Seit Mitte August zeigen sich immer wieder interessante Bilder, die angeblich die Jobs Arcanist (Hermetiker) und Summoner (Beschwörer) ungewollt enthüllten.

Fakt ist, dass es vom 16. August auf den 17. August kurzzeitig möglich war, erste Texte auf der offiziellen Homepage in Augenschein zu nehmen, auch wenn die Grafiken dazu nicht passten.




Spieler und Fans von Final Fantasy XIV erachten dies als kurzes Malheur, den Naoki Yoshida wollte zu diesem Zeitpunkt eigentlich noch nichts Konkretes zu neuen Jobs/Klassen sagen (Interview von Gamerescape.com auf der E3 2012).

Seit wenigen Tagen, genau genommen seit dem Event vom 30. August auf den 1. September zu Final Fantasy Anniversary, ist es nun seitens Square Enix offiziell. Hermetiker wird eine neue Kampfklasse und der Beschwörer ein neuer Job – wenn sich da das Spielerherz nicht freut?

Dass Final Fantasy XIV: A Realm Reborn nicht nur mit neuem, sondern auch mit Altbekanntem aufwarten wird, ist bereits bekannt. Man nehme da nur den Kristallturm aus Final Fantasy III, den wir in Zukunft im ehemaligen Gebiet von Mor Dhona wieder finden werden. Jetzt dürfen sich Spieler auch noch auf den Limitrausch freuen, den uns Square Enix gleich einmal gut verpackt in einem neuen Trailer auf Youtube präsentiert.
Wer sich bereits informiert hat, weiß, dass der Limitrausch ähnlich dem Limit Prinzip von Final Fantasy VII arbeitet, womit Square Enix wieder etwas Altbekanntes mit neuen Farcetten ins Rennen schickt.

Man kann mit guten Gewissen sagen, dass man sich jetzt schon auf A Realm Reborn freuen darf! Und so weit entfernt ist das Spiel auch nicht mehr, denn die Alpha-Phase wird mit großer Anspannung von vielen herbei gesehnt. Lassen wir uns überraschen, was Square Enix noch alles rund um FFXIV: ARR die nächsten Wochen zum Vorzeigen hat.

Über eure Meinungen dazu würden wir uns sehr freuen!