Hallo zusammen!

Raykage hier. Ich hoffe, ihr hattet alle schöne Winterferien! Folgendes ist während der Weihnachtstage im Land der aufgehenden Sonne passiert: Wie einige von euch vielleicht schon wissen, haben wir ein Livestream-Event auf Nico Nico Douga ausgerichtet, und hier erhaltet ihr einen Blick hinter die Kulissen des Events!

Als Erstes eine Szene von der technischen Probe. Für diese Gelegenheit wurden drei PC mit Hardware mit niedriger, mittlerer und hoher technischer Spezifikation aufgestellt.
Die Grafikeinstellungen wurden auf allen drei Rechner auf das Maximum eingestellt, sodass bei der Bildqualität so gut wie kein Unterschied bestand. Natürlich leidet die Bildfrequenz ein bisschen bei schwächeren Systemen und wir empfehlen euch, die Grafikqualität für optimale Spielbarkeit auf Standard einzustellen.

Die nächste Aufnahme zeigt das Studio kurz vor Beginn der Live-Sendung. Unsere vertraute Projektmanagerin „M“ (wie mysteriös) war zugegen, um das Geschehen bei den Mitgliedern der Presse zu beobachten. Die Nico Nico Douga-Persönlichkeiten Hiroyuki und Higeoyaji führten durch das Programm, und beide waren in spielerischer Bestform.

Hier haben wir den „Mogbook“-PC der für die Demonstration des Touch-Panels von Windows 8 verwendet wurde. Die Entscheidung, diese Demonstration durchzuführen, entsprang einer Laune des Moments und der PC wurde einem Programmierer in den Morgenstunden am Tag des Livestreams abgerungen.

Yoshi-P und Kuplu Kopo stehen während des Interviews nach dem Live-Programm Rede und Antwort.

Ein bisschen Krimskrams, den Yoshi-P für die Gelegenheit eingeschmuggelt hat. Wie immer haben sich unsere Marketing-Leute nicht begeistert gezeigt, hahaha.
Seit dem Event sind bereits zahlreiche Online-Artikel darüber erschienen, doch wir denken darüber nach, für unsere Fans außerhalb Japans und alle, die den Livestream verpasst haben, eine Zusammenfassung zu erstellen. Haltet die Augen offen nach weiteren Neuigkeiten aus dieser Richtung!

Raykage