Sasunaich meldet sich zum Dienst!
Wie ihr bereits in unserem gestrigen Blog-Eintrag gesehen habt, befinden sich Yoshi-P und sein Team auf Medientour und sind wohlbehalten im sonnigen (jawohl, sonnigen!) London eingetroffen. Da konnte sich wohl jemand nicht von Kaliforniens Sonnenschein trennen, aber ich beschwer mich ja gar nicht :)
So sieht übrigens unser Bürogebäude aus, wenn man im luftigen Innenhof steht:

Es sieht so aus, als würden dort drüben sogar drei Personen angestrengt in die Kamera blicken! Wer das wohl ist? Ich glaube, die hab ich schonmal irgendwo gesehen…

Übrigens ist der Ablauf der Medientage hier in London der gleiche wie letzte Woche in San Francisco. Yoshi-P präsentiert unseren Gästen aus der Medienbranche das Spiel und anschließend dürfen sie sich die Finger wund spielen, während ihre Kollegen sich für Interviews mit Yoshida-San die Klinke in die Hand geben. Der Terminkalender platzt aus allen Nähten aber alle sind guter Dinge und Infos sowie Kaffee fließen wie im Schlaraffenland.

Das Event findet zwar im schönen London statt, aber unsere Gäste kommen von überall aus Europa, zum Beispiel aus Deutschland und Frankreich. Vielen Dank an dieser Stelle an die Vertreter aller Medien, dass sie die lange Reise auf sich genommen haben. Wir freuen uns sehr, euch in unseren Räumlichkeiten willkommen zu heißen!

Zu guter letzt habe ich hier noch ein sehr interessantes Gimmick. Ihr erinnert euch bestimmt and die USB-Karten, die es in San Francisco gab? Bei uns in London gibt es stattdessen diese tollen, ledergebundenen A Realm Reborn USB-Sticks!

Sorry, die gibts auch nicht zu kaufen =Þ

Bis bald,

Eure Sasunaich~