Aus Melviens Aufzeichnungen „Die Ingrid, die so niemand kennt“

Oh! Was für eine Überraschung.
Es ist wirklich schon eine Weile her.
Wie schreitet Eure Arbeit bei der Kolonisierung voran?

Oh-ho.
Aha, wir sind bereits so weit vorangekommen?

Das erinnert mich wirklich sehr an den großen Feldzug damals.

Es gelang ihnen damals, ziemlich weit in das Hinterland Ulbukas vorzudringen, heißt es.
Obwohl dies alles schon lange her ist, viele Jahre bevor ich geboren wurde …

Doch noch immer ist Ulbuka ein gefährliches Gebiet.
„Es ist voll des Bösen, man muss sich davon fernhalten!“
Noch immer klingen diese Worte meiner Mutter in meinen Ohren, so oft habe ich sie gehört.
Seid daher bitte vorsichtig.
Denn letztendlich können nur die Exorzisten das Böse austreiben.

Doch wo wir gerade von Exorzisten sprechen, die mächtigste von ihnen, eine Angehörige des Hauses Weatherspoon, ist wieder nach Adoulin zurückgekehrt, wie mir zu Ohren gekommen ist.

Ah, Ihr habt sie bereits getroffen, nicht?
Doch ich muss sagen, dass das Mädchen sich seit ihrer Kindheit stark verändert hat … Ja, sie ist heute wirklich ganz anders.

Oh je.
Ich befürchte, ich habe zu viel gesagt.
Bitte vergesst meine Worte …

Wer neugierig geworden ist und mehr über diese Angehörige des Hauses Weatherspoon erfahren will, kann dies hier tun.


Folgt uns doch auch auf Facebook, Twitter und Google+ um keine spannenden Neuigkeiten zu verpassen. Vergesst auch nicht unseren YouTube-Kanal zu Abonnieren.