Der April bringt GBA-Titel auf die Virtual Console für Wii U

2001 erschien der Game Boy Advance als die neue Handheld Generation auf dem Weltmarkt. Heute, fast 13 Jahre später, dürfen ausgewählte Titel des Game Boy Advance ein Comeback feiern. Das Angebot der Virtual Console für Nintendos Wii U wird im kommenden Monat um zahlreiche Titel erweitert. Alle Game Boy Advance-Spiele, so die offizielle Angabe von Nintendo, sollen jeweils 6,99€ kosten.

Den Anfang machen am 3. April gleich mal drei Klassiker, die wohl jeder als eingesessene Gamer kennen sollte: Advance Wars, Mario & Luigi: Superstar Saga und Metroid Fusion. Am 10. April dürfen wir uns dann über Kirby & die wundersame Spiegelwelt und Wario Inc.: Minigame Mania freuen. Kurz darauf, am 17. April, schaffen es F-Zero: Maximum Velocity und Golden Sun in den eShop. Und den Abschluss macht, am 27. April, Yoshi’s Island: Super Mario Advance 3.

Quelle: Nintendo