Übertragen der Einstellungen für das Kreuz-Kommandomenü und Makros von der PS3-Version auf die PS4-Version

Zusammen mit dem Start der zweiten Beta-Testphase wird ein Dienst eingeführt, mit dem Speicherdaten von dem PlayStation®3- auf das PlayStation®4-System übertragen werden können. Diese Daten betreffen lokal gespeicherte Einstellungen wie zum Beispiel für das Kreuz-Kommandomenü oder Makros. Der Dienst kann nach Start des Spiels vom Launcher aus gestartet werden.

1. Wählt nach dem Starten des Launchers auf der PlayStation®3, „Charakterdaten übertragen“ aus, und ladet die Charakterdaten hoch.
2. Wenn die Daten vollständig hochgeladen sind, wechselt zur PlayStation®4 und loggt mit dem Square Enix Account ein, den ihr bisher für die PlayStation®3-Version von FFXIV genutzt habt. Wählt hier „Charakterdaten übertragen“ unten rechts im Launcher-Bildschirm aus, und ladet die Charakterdaten herunter.

Die folgenden Einstellungen werden übertragen:

Kreuz-Kommandomenü
Ausrüstungssets
Makros
Chatlog-Filter
Tastenbelegung

* Andere Einstellungen, wie zum Beispiel das Bildschirm-Layout und Systemkonfigurationen, können nicht übertragen werden.
* Mit einem Mal können Daten für bis zu acht Charaktere übertragen werden. Bestehen mehr als acht Charaktere, werden die Daten für die acht zuletzt erstellten Charaktere übertragen. Um die Daten für weitere Charaktere zu übertragen, müssen nach dem erfolgreich abgeschlossenen Übertragungsvorgang die bereits übertragenen Speicherdaten gelöscht und eine weitere Übertragung durchgeführt werden.
* Aktualisiert am 4. April 2014 um 11 Uhr (GMT)

Quelle