Synthese

Mit diesem Update sollen die Scherbenhaufen von Kristallen, die bei der Synthese anfallen der Vergangenheit angehören! Kein Platz mehr im Inventar, und welches Rezept jetzt zu welchem Level?

Solche Fragen stellen sich ab nun nicht mehr mit diesen Änderungen am Synthesesystem.
Künftig können sogenannte Synthesesets erworben werden:

140610_01DE

Mit diesen Sets sind erstmal alle Fragen geklärt, dennoch können bei Fehlschlägen bei der Synthese Kristalle und Sets verloren gehen. Mit den hochwertigen Kristallen lassen sich auch keine Gravuren in eure synthetisierten Items eingravieren.

Diese Sets können künftig in den Gilden erhalten werden, sie sind keinerlei Preisschwankungen unterworfen. Mit steigendem Syntheselevel werden dann auch neue Sets freigeschaltet.

Gilden haben fortan keinen Ruhetag mehr und schuften für euch nun jeden Tag.

Die meisten Materialien lassen sich stapeln, Erze, Holzklötze oder Felle.

Einige synthetisierte Haustieritems können nun Haustiere bis Level 119 beherbergen.

Künftig enthält eine, mit einem Winkristall geknackte Shall-Muschel oder eine Istiridye, eine Perle oder Schwarze Perle.

Mit einem neuen Textbefehl gehts leichter von der Hand:

/lastsynth [Unterbefehl] →Überprüfe die letzte Kristall-Synthese oder versuche eine erneute Synthese mit denselben Materialien.

>>Unterbefehle:
check Das zuletzt verwendete Rezept einsehen.
Bei fehlendem Unterbefehl wird die Kristall-Synthese erneut versucht.

Quelle

Vorheriger ArtikelAnpassungen bei den Kampf-Spielinhalten
Nächster ArtikelAnpassungen von Waffenfertigkeiten
Als Mitgründer von Sevengamer und Projektleiter des Final Fantasy XI Wikis immer in Action! Beruflich-technisch im Maschinenbau angesiedelt, künstlerisch mit Musik und Tanz unterwegs, und immer wieder auf der Suche nach Inspiration unter anderem in Games und Soundtracks macht es mir viel Freude hier mitzuarbeiten und mein Wissen zu teilen.