Next-Gen Zelda mit Open-World für Wii U
Multiplayer-Modi waren bisher eine Seltenheit in den Spielen der The Legend of Zelda-Serie, das letzte Mal bestand diese Möglichkeit in The Legend of Zelda: Four Swords. In einem aktuellen Interview äußerte sich der Zelda-Chef Eiji Aonuma zu einer Implementierung im nächsten Titel der Spieleserie.

In der Nintendo Direct-Ausgabe zur E3 kündigte Aonuma den neuen Zelda-Titel für die Wii U an, der im nächsten Jahr erscheint. Im Gespräch mit dem Magazin GameInformer sprach er erstmals eine mögliche Mehrspielerfunktion in einem neuen Spiel der Serie an:

Wenn ich in der Vergangenheit darüber sprach, Zelda zu mehr als nur einem Einzelspieler-Erlebnis machen zu wollen? Das ist etwas, was ihr in der Zukunft sehen werdet. Vielleicht im nächsten Jahr.

Die Diskussion, welches Spiel Aonuma meint, lässt viel Platz für Vermutungen: Zum einen könnte der neue Wii U-Titel gemeint sein, andererseits auch ein mögliches 3DS-Spiel. Über eine genaue Beschreibung dieser Mehrspielerfunktion und wie diese aussehen wird, hat sich Eiji Aonuma nicht geäußert.

Quelle: gameinformer.com