Airtight Games hat die Pforten angeblich geschlossen

Nach Berichten von www.geekwire.com gibt es zahlreiche Zeichen das dass Entwicklerstudio von Murdered: Soul Suspect die Pforten am Dienstag morgen in Redmond geschlossen hat. Laut geekwire sollen am Gebäude selbst mehrere Anzeichen angebracht worden sein, die sowohl die Schließung der Firma zu bestätigen scheinen und auch den Verkauf der Ausstattung sowie der Betriebsmittel auszeichnen.

Eine Offizielle Stellungnahme seitens Airtight Games gibt es derzeit noch nicht und auch die Offizielle Webseite spiegelt die angebliche Situation in Redmond derzeit nicht wieder.

Quelle