Bereits vor längerer Zeit hat Nintendo die neuen Ableger der Super Smash Bros.-Reihe angekündigt. Ich hatte die Gelegenheit, den Wii U-Ableger, auf dem Fachbesuchertag der gamescom, anzutesten.

Das Spiel

Super Smash Bos. for Wii U ist prinzipiell genau gleich aufgebaut wie das Vorgängerspiel Brawl: Zwei bis vier Spieler können auf einer Plattform in den Rollen verschiedener Nintendo-Charaktere gegeneinander kämpfen. Der Kampf wird durch die unterschiedlichen Fähigkeiten dieser Figuren beeinflusst. Fällt ein Spieler von der Plattform, verliert er ein Leben.
Neben vorgegebenen Kampfschauplätzen können die Spieler auch eigene Plattformen erstellen.
Neben dem Wii U-GamePad kann selbstverständlich auch die Wii-Fernbedienung (mit Wii MotionPlus) plus dem zugehöigen Nunchuck zur Steuerung verwendet werden. Genau wie beim Vorgänger bietet Nintendo die Untersützung für GameCube-Controller und die neueren Wii-Controller an.
Viele grafische Änderungen zum Vorgänger gibt es beim neuen Super Smash Bros.-Teil nicht. Jedoch wirkt das Spiel insgesamt aufgehübscht und farbenfroher.
Super Smash Bos. for Wii U erscheint am 2. Oktober 2014 im Einzelhandel und einen Tag später im Nintendo eShop

Messe-Bilder