Die Theatrhythm-Reihe könnte in Zukunft ohne Final Fantasy auskommen

In einem Interview mit Ichiro Hazama, Producer der Theatrythm-Reihe, fragte Planet3ds.de, wie man die Serie Fortführend werde. Dabei fragte man Konkret nach Titel wie Dragon Quest, Kingdom Hearts oder Drakengard. Die Antwort kam für viele Fans wohl überraschend und unerwartet, aber lest am besten selbst:

Ich persönlich finde, dass wir mit der Theatrhythm-Reihe und dem Spielprinzip etwas Gutes auf die Beine gestellt haben. Und ja, auch wenn dies das Ende von Theatrhythm: Final Fantasy ist, habe ich noch lange nicht vor, die Theatrhythm-Reihe insgesamt zu beenden. Natürlich können wir da jetzt in dieser Sekunde noch nichts ankündigen, aber wir würden nur zu gerne mit anderen Marken weitermachen. Ihr könnt in Zukunft also definitiv noch etwas von Theatrhythm erwarten.

Das ganze Interview findet Ihr auf Planet3ds.de. Was hättet Ihr denn gerne?