Gamescom-Trailer zu Destiny

Erst gestern berichteten wir davon, dass Destiny das teuerste Game überhaupt werden könnte, weil ein Budget von 500 Millionen Dollar angesetzt wurde (Artikel: hier) und schon hat das Unternehmen nach einem Tag das volle Budget wieder drinnen. Destiny strich nämlich am ersten Tag schon direkt über 500 Millionen Dollar ein.

Der Publisher deckt mit diesem Umsatz nicht nur seine Kosten, sondern sackt sich auch direkt den ersten Rekord ein, denn es ist noch nie vorgekommen, dass eine neue Videospielmarke beim Start einen so riesigen Umsatz machte.
Activision-Chef Eric Hirshberg ist der Meinung, dass dies sogar die nächste Millarden-Dollar-Marke werden könnte.

Wie viele Exemplare dabei über den Tresen gingen wurde dabei leider nicht preis gegeben.
Gespannt bleiben wir trotzdem, was wir in nächster Zeit noch so alles in Bezug zu Destiny hören und vor allem sehen werden.

Quelle