sevengamer_newsHeader_bayonetta-2_wiiu

Auch wenn die Verkäufe vom WiiU exklusiven Bayonetta 2 in Japan hinter den Erwartungen zurück blieben, kann der Titel noch sehr wertvoll für Nintendo werden. Denn seit einigen Tagen ist das Test-Embargo rund um die mit Pistolen bewaffnete Sexy-Hexe aufgehoben und nach den ersten Tests hat der krisengeschüttelte Konsolen-Hersteller viel Grund zur Freude.

Und zwar vergibt GameSpot ganze 10 von 10 Punkte, auch Eurogamer zieht mit der Höchstpunktzahl von 10 nach und bei IGN
reicht es immerhin noch für 9.5 von 10 Punkten. Dass diese drei Rezensionen keinesfalls Ausreißer sind, zeigt der Blick auf metacritic.com. Dort rangiert Bayonetta 2 derzeit mit einer Durchschnittswertung von 91 auf einem Spitzenplatz. Mit dem im Dezember erscheinenden Super Smash Bros. und den guten Wertungen für Bayonetta 2, bekommen die Verkaufszahlen der WiiU Konsole bestimmt noch einmal Rückenwind.

Bayonetta 2 von Platinum Games erscheint am 24. Oktober 2014 exklusiv für Nintendos WiiU. Es wird einzeln in einer Standardversion erhältlich sein, aber auch für einen geringen Aufpreis von 15 Euro im Bundle mit dem ersten Teil. Die First Print Edition in aufwändigen Design und mit Artbook, welche weltweit auf 15.300 Stück limitiert wurde, ist leider bereits ausverkauft.

Hier könnt ihr euch noch einmal die Nintendo Direct zu Bayonetta 2 ansehen.

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=MwGD4WbAppo&w=560&h=315]