sevengamer_newsHeader_rare-xbox

Das noch zu Super Nintendo- und Nintendo 64-Zeiten erfolgsverwöhnte Studio Rare aus Großbritannien, welches zuletzt zu einem Kinect-Studio degradiert wurde und noch noch „Kinect Sports“ Ableger produzierte, sucht für ein neues AAA-Adventure neue Leute. Gerade mit der Ankündigung von Xbox-Chef Phil Spencer, dass wieder alte Franchises rektiviert werden sollen, erscheint diese Stellenausschreibung sehr interessant. Denn mit der Übernahme von Rare durch Microsoft sind namhafte Lizenzen wie Conker oder Banjo Kazooie in den Besitz des Redmonder Großkonzerns über gegangen, bei denen innerhalb der Xbox Community der Wunsch nach neuen Spielen groß ist. Zumindest Conker feierte zuletzt ein Mini-Comeback, Nutzer des Spiele-Baukastens „Project Spark“ können das kleine betrunkene Eichhörnchen in ihre selbst erstellten Spiele einbauen.