This war of Mine

Für die Entwicklung des Spiels hat „11 bit studios“ zwei Jahre gebraucht. Es wurde viel am Code, der Story und der Grafik in dieser Zeit gearbeitet und entwickelt. Besonders ist dabei hervorzuheben, das sie in alten Tagebüchern recherchierten, und mit Zivilisten Sprachen die selbst ums Überleben kämpfen mussten. „11 bit studios“ bedankt sich gleichzeitig mit dem Release, das diese Menschn ihre Geschichte mit ihnen geteilt haben.


Einer dieser Menschen ist Emir Cerimovic

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=dH7EI5_szzM&feature=youtu.be]

In This War Of Mine seid ihr nicht die, die Waffen tragen, und nicht die, die einen Krieg gewinnen sollen. Ihr seid weder schwer bewaffnet noch habt ihr einen Auftrag zu erledigen. Ihr übernehmt eine Gruppe Zivilisten, die Zivilisten deren Stadt belagert wird. Ständig auf der Hut müsst ihr ums Überleben kämpfen, gegen brutale Plünderer, lauernde Scharfschützen, ohne Nahrung und ohne Medizin.

Hier wird euch der Krieg aus der Perspektive der Zivilbevölkerung nahe gebracht, und das von Augenzeugenberichten und wahren Geschichten im Hintergrund.

Deep Silver veröffentlicht heute This War of Mine als Boxversion zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 19,99 Euro für PC, Mac und Linux.

Vorheriger ArtikelNintendo: Die Downloads der 46. Kalenderwoche
Nächster Artikel20 Jahre PlayStation: Sony sagt Danke
Als Mitgründer von Sevengamer und Projektleiter des Final Fantasy XI Wikis immer in Action! Beruflich-technisch im Maschinenbau angesiedelt, künstlerisch mit Musik und Tanz unterwegs, und immer wieder auf der Suche nach Inspiration unter anderem in Games und Soundtracks macht es mir viel Freude hier mitzuarbeiten und mein Wissen zu teilen.