Vor 35 Jahren erblickte PAC-MAN das Licht der Welt. Ein kleines gelbes Monster das vor Geistern flüchtete und immerzu Hungrig war. Das Spiele prägte Generationen von Jung bis Alt und zählt auch heute noch zu den echten Klassikern.

Bandai Namco Studios Vancouver und Hipster Whale bringen das gelbe Kerlchen aus den 80er Jahren zurück und verewigen ees auf Smartphones und Tablets. Grundlegend war PAC-MAN darauf ausgelegt Endlos zu sein, doch ist der Split-Screen-Level 256 aufgrund eines Glitches unlösbar. PAC-MAN 256 basiert jedoch eben auf diesen Glitch.

Das Spiel soll noch diesen Sommer in Europa erscheinen. Wer bis dahin nicht warten möchte, kann sich mit Doodle bis dahin die Zeitverteiben.