Bethesda hat vorgestern eine Reihe von Informationen zu Fallout 4 veröffentlicht, darunter auch die Systemanforderungen für PC und den Speicherplatz bedarf bei den Konsolen. Ebenso gab es Informationen zu den Unterstützten Sprachen und der dazugehörigen Pip-Boy-App.

Die digitale Version von Fallout 4 wird ab dem 10. November 2015 ab 0:01 Uhr (Ortszeit) in allen Regionen, ausser in Asien und Japan, zum Download bereit stehen. Hier sollte man gegebenenfalls schon mit überlastende Server Rechner und somit um hohe Downloadzeiten.

Die Pip-Boy-App wird kann in Verbindung mit der Xbox One, PlayStation 4 und PC Versiond es Spiels verwendet werden und wird zusammen mit dem Spiel am 10. November 2015 für iOS, Android und Windows Phone erscheinen.

Europäisch Spieler können sich unter anderem über eine englische sowie eine deutsche Sprach- und Textausgabe freuen. PC-Spieler können auf jeden fall mit einer Gamepad-Unterstützung des Xbox One- und des Xbox 360-Controller rechnen und zudem nach Steam-Errungenschaften Jagen.

Nun aber direkt zu den Systemanforderungen. PC-Spieler benötigen eine aktive Internetverbindung sowie ein kostenlosese Steam-Konto für die Aktivierung des Spiels. Konsolenspieler bneötigen auf jedenfall, abhängig von der Regions- und Sprachunterstützung zwischen 28 und 35GB freien Festplattenspeicher.

Minimale PC-Anforderungen

  • Windows 7/8/10 (64-Bit-System erforderlich)
  • Intel Core i5-2300 mit 2,8 GHz/AMD Phenom II X4 945 mit 3,0 GHz oder gleichwertig
  • 8 GB RAM
  • 30 GB freier Festplattenspeicher
  • NVIDIA GTX 550 Ti mit 2 GB/AMD Radeon HD 7870 mit 2 GB oder gleichwertig

Empfohlen PC-Anforderungen

  • Windows 7/8/10 (64-Bit-System erforderlich)
  • Intel Core i7 4790 mit 3,6 GHz/AMD FX-9590 mit 4,7 GHz oder gleichwertig
  • 8 GB RAM
  • 30 GB freier Festplattenspeicher
  • NVIDIA GTX 780 mit 3 GB/AMD Radeon R9 290X mit 4 GB oder gleichwertig

Quelle: Bethesda