Die Kampagne wird ab dem 5. Februar auf der Webseite Kickstarter stattfinden. Der Anime wird auf CGI-Technik setzen, sodass es sich beim Punkt Animation von den anderen Animes abheben soll.
Vor ein paar Tagen wurde bekannt gegeben, dass das von Regisseur Hiroshi Nishikiori (u.a. A Certain Magical Index) mitgegründete CGI-Animestudio Symphonium eine Crowdfunding-Kampagne für das Anime-Projekt Chika Chika Idol starten wird. Ab dem 5. Februar wird die Kampagne auf der Webseite Kickstarter zu finden sein. Der Anime wird dann auf CGI-Technik setzen, sodass es sich in der Animation von anderen Animes abheben soll.
Nishikiori wird bei dem Anime im Animationsstudio Symphonium auf dem Regiestuhl sitzen. Yasutake Honjō wird bei dem Projekt als Produzent arbeiten, während Mochiko Kagamino die Charaktere designen wird. Studio Mouse wird die Musik sowie die Soundeffekte für „Chika Chika Idol“ produzieren.
Nach dieser Nachricht wurde auch eine offizielle englischsprachige Webseite für dieses Anime-Projekt aufgeschaltet, auf der ein vierteiliger Manga veröffentlicht wurde, um die Charaktere ein bisschen näher vorzustellen.
Von der Handlung an sich ist noch nicht viel bekannt, nur, dass der Anime aus dem Leben von mehreren Mädchen, die Mitglieder der aufstrebenden Musikgruppe „Patithree“ sind, erzählt werden wird. Solche aufstrebenden Musikgruppen konzentrieren sich auf Live-Auftritte in den Massenmedien, da sie sich noch nicht allzu großer Bekanntheit erfreuen.

Persönlich bin ich schon gespannt, ob die Kampagne ein Erfolg wird, denn solche Musik-Animes sind bei mir immer gern gesehen.