Die Collector’s Editions von Final Fantasy XIV sind schon immer extravagant gewesen. Doch lohnt sich ein Kauf bei der Erweiterung „Stormblood“ ebenso wie bei allen vorherigen?
Wir zeigen euch alle Inhalte!

Vorab einige Worte zur Collector’s Edition: Auf Mac ist die Collector’s Edition nur als digitaler Download (DLC) verfügbar – auf allen anderen Medien wie üblich auch als DVD. Die Erweiterung kann nur in Verbindung mit dem Grundspiel „Final Fantasy XIV: A Realm Reborn“ und der ersten Erweiterung „Final Fantasy XIV: Heavensward“ gespielt werden – stellt also sicher, dass ihr alles eingetütet im Warenkorb oder installiert habt.

Bonus 1: Stormblood-Sonderbox

Final Fantasy XIV: Stormblood ©Square Enix
Final Fantasy XIV: Stormblood ©Square Enix

Der erste Bonus ist die Box selbst! Goldfarbig und eindrucksvoll mit dem purpurnen Stormblood Logo kommt sie daher.

Bonus 2: Zenos yae Galvus-Figur

Final Fantasy XIV: Stormblood ©Square Enix
Final Fantasy XIV: Stormblood ©Square Enix

Wie üblich ist auch bei dieser Erweiterung eine Figur dabei: Diesmal ist es eine fachmännisch hergestellte Figur von Zenos, Legatus der XII. Legion des Garleischen Kaiserreichs. Größe: ca. 18cm.

Bonus 3: FINAL FANTASY XIV: Stormblood-Artbook

Final Fantasy XIV: Stormblood ©Square Enix
Final Fantasy XIV: Stormblood ©Square Enix

Konzeptzeichnungen und Illustrationen, die im Werdegang der Erweiterung entstanden sind, sind in diesem Artbook, gestaltet in den Stormblood-Farben, gesammelt worden.

Bonus 4: Logo-Aufkleber

Final Fantasy XIV: Stormblood ©Square Enix
Final Fantasy XIV: Stormblood ©Square Enix

Aufkleber (wiederverwendbar) mit dem Stormblood-Logo.

Bonus 5: Stoffkarte

Final Fantasy XIV: Stormblood ©Square Enix
Final Fantasy XIV: Stormblood ©Square Enix

Eine aktualisierte Karte mit den neuen Gebieten der Erweiterung Stormblood, aus Stoff.

Bonus 6: Ingame-Gegenstände
Reittier: Syldra

Final Fantasy XIV: Stormblood ©Square Enix
Final Fantasy XIV: Stormblood ©Square Enix

Bekannt aus Final Fantasy 5, ist das Reittier aus der Collector’s Edition verfügbar. Es kann fliegen und tauchen (evtl. sind hier Voraussetzungen gesetzt, um tauchen zu können).

Bartz-Puppe

Final Fantasy XIV: Stormblood ©Square Enix
Final Fantasy XIV: Stormblood ©Square Enix

Ebenfalls bekannt aus Final Fantasy 5, ist Bartz mit seinem Chocobo nun als Begleiter verfügbar.

Rotmagier-Waffe: Hühnermesser

Final Fantasy XIV: Stormblood ©Square Enix
Final Fantasy XIV: Stormblood ©Square Enix

Wie alle anderen Collector’s Edition Ingame-Gegenstände, ist das Hühnermesser ursprünglich aus Final Fantasy 5. Diese Waffe ist exklusiv für Rotmagier gemacht. Der Skin kann auf jede verwandelbare Waffe aufgetragen werden (levelunabhängig).

Hinweis: Es ist möglich, dass Square Enix noch kurzfristige Änderungen an diesen Inhalten vornimmt. Sollte dies der Fall sein, werden wir euch natürlich davon in Kenntnis setzen.

Fazit:
Die Stormblood Erweiterung startet stark – mit Einbindung von Final Fantasy 5 Inhalten und Gegenständen.

Und was kostet der Spaß?
Wer gerne die rund 200 Euro für diese Erweiterung aufbringen möchte, kann sich die Collector’s Edition vorbestellen. Es sind aber auch normale Editionen verfügbar. Die Preise variieren zwischen PC-Version für 35 Euro und PS4-Version für 45 Euro im Square Enix Store.


Folgt uns doch auch auf Facebook, Twitter und Google+ um keine spannenden Neuigkeiten zu verpassen. Vergesst auch nicht unseren YouTube-Kanal zu Abonnieren. Lektoriert von Sabine L.