Koei Tecmo Europe veröffentlichte nun Details über das Kampfsystem des kommenden J-RPG Nights of Azure 2: Bride of the New Moon. Ferner wurde ein neuer Typus dämonischen Begleiter – Servans genannt – enthüllt. Die Fortsetzung von Nights of Azure des Entwicklers GUST Studios erscheint am 27. Oktober 2017 für Nintendo Switch und PlayStation 4 im Handel.

Auf der gefährlichen Reise trifft Aluche auf zahlreiche Dämonen, die entweder alles geben, um die Mondkönigin zu beschützen oder sich dem Kampf als begleitende Servans anschließen werden. Die mächtigen Striker Servans sind unschätzbare Verbündete in jedem Kampf, da sie sich an ihrer dämonischen Form in verheerende Waffen verwandeln, die Spieler im Kampf führen können. Die Kontrolle über einen Striker eröffnet eine Fülle neuer Möglichkeiten, die Aluches offensive Fähigkeiten im Nah- oder Fernkampf verbessern – je nachdem, auf welchen Servan sich die Spieler verlassen werden.

Die richtige Mischung aus menschlichen und dämonischen Begleitern, ist der Schlüssel zum Erfolg in Nights of Azure 2: Bride of the New Moon. Spieler stellen sich durch eine optimal zusammengestellte Gruppe einzigartige Fähigkeiten zusammen. Als Kampfgruppen – die Schönen Lilien genannt – können sie zusammen mit Aluche beeindruckende Angriffe, wie den Double Chase, auslösen. Sobald die nötigen Voraussetzungen in der Schlacht erfüllt sind, kann dieser Angriff einen überwältigenden Schaden an allen Gegnern anrichten, die sich der Attacke in den Weg stellen. Aktive Fähigkeiten, die von Aluche aktiviert werden und besondere Fähigkeiten der Schönen Lilien, gewähren der gesamten Gruppe erhöhte Gesundheit oder höhere Angriffs- beziehungsweise Verteidigungswerte.

Inmitten der Wellen feindlicher Dämonen befinden sich zerstörerische Bossgegner, gegen die Aluche und ihre Kampfgruppe nicht nur die stärksten Fähigkeiten, sondern auch die Umgebung nutzen müssen. Fässer, gefüllt mit brennbarer Flüssigkeit, können eingesetzt werden, um den Gegnern mit einem elementaren Feuerangriff noch mehr Schaden zuzufügen. Auf der Reise warten einzigartige Bossgegner, wie Vallderossa, eine gigantische Spinne, die ihre Netze zum Kampf einsetzt oder den blaublütigen Fish Joe, der im sichereren Untergrund auf den besten Moment für einen Angriff lauert.


Folgt uns doch auch auf Facebook, Twitter und Google+ um keine spannenden Neuigkeiten zu verpassen. Vergesst auch nicht unseren YouTube-Kanal zu Abonnieren. Lektoriert von Sabine L.