Über Pfingsten wurde das neueste Patch implementiert. Heute und gestern folgten dann noch einmal Wartungen, da sich kleinere Bugs eingeschlichen hatten, die noch vor Eröffnung der 8. Saison von „The Feast“ beglichen werden sollen.
Fans können seit dem 22. Mai das Patch 4.3 erkunden. Dort erfahren Spieler, wie sich die Annäherung von Doma und dem garleischen Kaiserreich weiterentwickelt. Auch die „Rückkehr nach Ivalice“ geht in die nächste Runde. Diesmal verschlägt es euch in das mystische Richtfeuer von Ridorana. Während der Veröffentlichung des Patches kam es zu kleinere Ungereimtheiten, die gestern und heute mit einer Notfallwartung behoben werden sollen. Die Notfallwartung heute endet voraussichtlich um 11 Uhr.

Final Fantasy XIV: Patch 4.3 Under the Moonlight Neue Informationen Quelle: Final Fantasy XIV ©Square Enix
In einem anderen Artikel haben wir bereits über die neuen Gegenstände im Mogry-Kiosk berichtet. Nun wurde bekannt gegeben, dass man für die nächsten Patches folgende Inhalte plant:
  • Patch 4.31: Das Heldenlied von Ultima (fatal)
    Quelle: Final Fantasy XIV ©Square Enix
    Der Kampf gegen Ultima wird auf Wunsch der World First Raider kürzer sein, als der Kampf gegen Bahamut. Für den neuen Kampf wird die Grafik überholt, da die ursprüngliche Version veröffentlicht wurde, als es die PS3 Version noch gab.
  • Patch 4.35: Tiefes Gewölbe: Himmelssäule / Hildibrands Fälle (Stormblood)
    Quelle: Final Fantasy XIV ©Square Enix
    Der Turm befindet sich im Rubinsee und wird zu einem Dungeon, ähnlich dem Palast der Toten. Er wird für Spieler vermutlich ab Level 60 zugängig sein. Insgesamt gibt es wohl 100 Stockwerke, wobei ab Stockwerk 31, nur feste Gruppen der Herausforderung gewachsen sein sollen.
  • Patch 4.36: Das Verbotene Land Eureka: Pagos
    Neues Gebiet Pagos auf Eureka Quelle: Final Fantasy XIV ©Square Enix
    Pagos wird nicht nur ein neues Gebiet, sondern vermutlich auch neue Inhalte bieten. Genaueres wrd aber erst später bekannt gegeben.

Hier könnt ihr euch auch den Trailer zu Patch 4.3 anschauen:

Was denkt ihr über die geplanten Inhalte und wie gefällt euch Patch 4.3? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.


Folgt uns doch auch auf Facebook, Twitter und Google+ um keine spannenden Neuigkeiten zu verpassen. Vergesst auch nicht unseren YouTube-Kanal zu Abonnieren.