Heute ist endlich der zweite DLC für Ni No Kuni II: Schicksal eines Königreichs erschienen: Das Labyrinth des Geisterkönigs. Das DLC bringt eine neue Zone, zahlreiche Ausrüstungsgegenstände und neue spannende Quests mit sich.

Das DLC öffnet den Zugang zu dem geheimnisvollen Labyrinth des Geisterkönigs, das mit zahlreichen neuen Feinden aufwartet. Aber nur einfach ein neues Areal wäre etwas langweilig, deswegen wurde das Kampfsystem um zwei neue Kampfstile erweitert: Mit „Gizmo Supremo“ können nun verschiedene Technologien im Kampf zur Unterstützung eingesetzt werden und mit der geheimen Fähigkeit „Zofen von Katzbuckel“ können ganz neue Möglichkeiten in Kämpfen eingesetzt werden. Die Stile können im Königreich geändert und natürlich auch verbesser werden. Damit sich das Kämpfen auch lohnt, wurde das Maximallevel auf 120 angehoben und ganze 80 brandneue Aurüstungsgegenstände hinzugefügt.

Auch Storytechnisch hat sich freilich etwas im Spiel getan: das DLC liefert auch neue Aufgaben in der die Vergangenheit einiger Hauptfiguren enthüllt wird.

Der DLC ist ab heute erhältlich und für Besitzer des Season Pass kostenlos. Ni No Kuni II: Schicksal eines Königsreichs ist für PlayStation 4 und PC via Steam verfügbar.

[social-links]