27 Crunchyroll-Katalogtitel erscheinen bei KAZÉ Anime

0
32
© Sekina Aoi,Saboten,KADOKAWA/GAMERS! PRODUCTION COMMITTEE

Dass KAZÉ Anime neue Lizenzen ergattert hat, war ja bereits klar. Aber das kommt recht überraschend: Ganze 27 neue Titel aus dem Crunchyroll Katalog werden nun auf DVD und Blu-ray erscheinen. Seit einigen Jahren warten Fans ja bereits auf die Veröffentlichung diverser Titel aus dem Angebot von Crunchyroll und nun ist es endlich soweit.

Nachdem KAZÉ nun ja bereits Black Clover und Food Wars – The Third Plate in den nächsten Monaten rausbringt, weitet man somit die Kooperation mit Crunchyroll weiter aus. Heute hat man bereits die ersten sechs Titel bekanntgegeben und in Aussicht gestellt, dass kommenden Freitag weitere Lizenzen bekanntgegeben werden. Alle Titel erscheinen natürlich dabei mit deutscher und japanischer Synchronfassung. Und das sind die ersten Lizenzen:

  • Re:ZERO -Starting Life in Another World-
  • Yamada-kun and the Seven Witches
  • Mob Psycho 100
  • Mob Psycho 100 REIGEN – The Miraculous Unknown Psychic
  • Saga of Tanya the Evil
  • Gamers!

Re:ZERO -Starting Life in Another World-

Re:Zero ist eine 25-teilige Serie von Studio White Fox (u. a. Steins;Gate) und zählte 2016 weltweit zu den erfolgreichsten und beliebten Anime-Neustarts des Jahres. Der Anime erzählt die Geschichte des Schülers Subaru, der sich aus heiterem Himmel in einer magischen Welt wiederfindet und dort auf die mysteriöse wie schöne Halbelfe Satella trifft. Subaru ist schnell klar: Er ist der Held eines epischen Fantasy-Abenteuers, dazu auserwählt, Satella zu retten und ihr Herz zu erobern! Doch gleich im ersten Kampf findet sich Subaru sterbend in seinem eigenen Blut wieder – und erwacht erneut am Anfang seiner Geschichte. Wie Subaru lernt, versetzt ihn jeder Tod an einen bestimmten Punkt in der Vergangenheit zurück. Neuer Versuch, neues Glück? Doch was er auch versucht, sein Tod scheint ausweglos, und Sterben ist alles andere als angenehm.

Yamada-kun and the Seven Witches

Der Anime basiert auf dem gleichnamigen Manga von Miki Yoshikawa, der hierzulande bei Carlsen Manga! erscheint. Die zwölf Episoden stammen aus dem Studio Liden Films (u. a. The Heroic Legend of Arslan) und erzählen die Geschichte von Ryu Yamada. Dieser möchte an der Oberschule endlich seinen Ruf als Schul-Rowdy abschütteln. Doch damit läuft es alles andere als gut – bis er eines Tages die Treppe hinunter stolpert und dabei versehentlich seine Mitschülerin Urara Shiraishi küsst. Unversehens finden sich beide im Körper des anderen wieder. Wie sich herausstellt, gehört Urara unwissend zu den sieben Hexen der Schule, die durch einen Kuss ihre magischen Fähigkeiten aktivieren können. Gemeinsam mit Toranosuke Miyamura und seinem Club zur Untersuchung übernatürlicher Phänomene machen sie sich auf die Suche nach den anderen Hexen.

Mob Psycho 100 & Mob Psycho 100 REIGEN – The Miraculous Unknown Psychic

Auch dieser Anime basiert auf dem gleichnamigen Manga von One, der hierzulande bei Carlsen Manga! erscheint. Der Anime besteht aus zwölf Episoden und stammen von Studio Bones (u. a. My Hero Academia). Die zweite Staffel wird aktuell auf Crunchyroll ausgestrahlt.

Shigeo Kageyama ist ein unscheinbarer Mittelschüler – so unscheinbar, dass er von allen Mob genannt wird. Der stille Junge möchte nur ein ganz normales Leben führen. Leider verfügt Mob über immense psychische Fähigkeiten, die sich auf katastrophale Art entladen, wenn er die Kontrolle für seine Emotionen verliert. Nachdem der selbsterklärte Exorzist Reigen Mob unter seine Fittiche nimmt, rast Mobs innerer Emo-Meter unaufhaltsam auf die 100 % zu

Das einstündige Special Mob Psycho 100 REIGEN – The Miraculous Unknown Psychic fasst die Ereignisse der ersten Staffel noch einmal aus Sicht des ausgefuchsten Möchtegern-Exorzisten Reigen zusammen.

Saga of Tanya the Evil

Saga of Tanya the Evil mischt schwarzen Humor mit rasanter Militär-Action und ist zugleich grimmiger Kommentar auf die Verschränkung von Krieg und kapitalistischer Weltsicht. Die zwölfteilige Debüt-Serie des noch jungen Studios NUT (FLCL Alternative) entstand unter der Regie von Yutaka Uemura (Punch Line, FLCL Alternative).

Tanya ist ein kleines Mädchen in einer alternativen Welt, ähnlich dem Europa zur Zeit der Weltkriege. Als um sie herum der Krieg ausbricht, entpuppt sie sich für ihr Land als Geheimwaffe, da sie einen militärischen Sieg nach dem anderen erringt. Dabei ist ihr eigentliches Ziel dem Geschehen zu entfliehen. Denn in Wahrheit ist sie ein zynischer Geschäftsmann, der nach seiner Ermordung dem „Wesen X“ begegnete. Aufgrund seiner Weigerung, „Wesen X“ als Gott anzuerkennen, wurde er zur Strafe im Körper von „Tanya“ wiedergeboren. Wenn er an seiner atheistischen Haltung festhält oder eines unnatürlichen Todes stirbt, wandert seine Seele in die Hölle.

Gamers!

Gamers! ist nicht nur erfrischende Romantic Comedy, sondern nimmt das Gaming-Thema dabei auch sehr ernst. Die verschiedenen Game-Genres und ihre Fans werden dabei mit viel Authentizität und Liebe zum Detail portraitiert. Die zwölfteilige Serie entstand bei Studio PINE JAM (Just Because!) unter Regie von Manabu Okamoto (Episode Director bei Akame ga KILL!).

Keita Amano verbringt den ganzen Tag mit Videospielen, wobei es ihm vor allem Dating-Sims angetan haben. Eines Tages wird er von Schulschönheit Karen Tendo angesprochen. Sie lädt ihn in den Gaming-Club ein. Keita lehnt vorerst ab, da der Club ihm zu sehr auf Wettkämpfe ausgerichtet ist. Doch Karen geht ihm nicht mehr aus dem Kopf und seine Dating-Sims sind keine große Hilfe beim Ansprechen hübscher Mädchen. Gaming-Kumpel Tasuku ist überzeugt, dass Karen heimlich auf Keita steht und vermittelt ihm Club-Mitglied Chiaki als „Trainingspartnerin“. Schon bald jagt ein Missverständnis das nächste und versetzt den Gaming-Club in helle Aufregung.

[Social-Links] [Lektor-Sunset]

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here