State of Play: Alle News aus dem Sony-Livestream

0
18
© Sony

Gestern fand die erste „State of Play“-Veranstaltung statt – die Livestream-Show von Sony rund ums Thema PlayStation und Gaming. Was zu sehen war und welche Ankündigungen es gab, lest ihr hier:

VR-Spiele

Im Fokus des Event standen besonders die VR-Titel. Angekündigt wurde dabei „Iron Man VR“, in dem die Spieler als Tony Stark ins Marvel-Universum abtauchen können.

Weiterhin wird „No Man’s Sky“ ein neues Update mit dem Namen „No Man’s Sky: Beyond“ erhalten, welches den Spielern ermöglicht, den Weltraum in VR zu erkunden. Das Update wird im späten Sommer dieses Jahres verfügbar sein.

Neues Material war auch von „Obervation“ zu sehen, einem Spiel, bei dem der Spieler eine riesige Raumstation erkunden kann und die Geschichte der Menschen dort erfährt.

Vom Horrorspiel „Five Nights at Freddy’s“ wurde VR-Gameplay gezeigt, welches den Spieler in eine gruselige Atmosphäre entführen wird.

Außerdem wurden einige weitere neue VR-Titel angekündigt:
– „Minimech“
– „Jupiter und Mars“
– „Trover saves the Universe“
– „Everybody’s Golf VR“
– „Table of Tales“
– „Vacation Simulator“

News zu kommenden PS4-Spielen

„Days Gone“ erhielt bei der Veranstaltung mit dem 26.04.2019 ein festes Veröffentlichungsdatum. Gezeigt wurde auch ein erster Story-Trailer, der einen Vorgeschmack auf die Geschichte des Titels gibt.

Von „Mortal Kombat 11“ wurden einige Kampfszenen gezeigt und die Kämpfer Kung Lau, Liu Kang und Jax vom Original „Mortal Kombat“ vorgestellt.

[Social-Links] [Lektor-Sunset]

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here