Betretet die Klasse VII der Militärakademie Thors. Können bedeutet zum ersten Mal alles. Zehn ausgewählte Schüler bereiten sich darauf vor ihr Land zu schützen.

The Legend of Heroes Trails of Cold Steel ©Marvelous
In „The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel“ geht es um die Thors Military Academy und dessen Schüler. Die Besten und Klügsten von Erebonia lernen dort alles von der Kriegskunst bis zur freien Kunst. Rean Schwarzer ist, wie jeder andere Bürger des kaiserlichen Nordens, kein Unbekannter für diese aufkommenden Konflikte – das Klassensystem ist seit jeher tief in den Herzen jedes Erebonier verankert. Als 17-jähriger Student, der sich auf sein neues Leben an der Thors Militärakademie vorbereitet, bemerkt er jedoch, dass sich seine purpurrote Uniform von den Standardausstattungen unterscheidet, die an seine Altersgenossen ausgegeben werden – typischerweise grün für Bürgerliche und weiß für Adlige.
The Legend of Heroes Trails of Cold Steel ©Marvelous

The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel ist seit dem 29.03. für PlayStation 4 im Handel. Außerdem gibt es eine physische Limited Edition unter dem Namen „Decisive Edition“. Diese ist exklusiv im Marvelous Games Store erhältlich.

Rean Schwarzer wurde im ersten Jahr als Mitglied der Klasse VII ausgewählt. Zum ersten Mal in der Geschichte der renommierten Akademie bedeutet der Rang überhaut nichts und Können ist alles. Mit neun handverlesenen Schülern verschiedener Herkunft an der Seite von Rean, bereitet sich die Klasse VII darauf vor, tief in den politischen Sumpf einzutauchen, der nicht nur sie, sondern das ganze Land bedroht.

The Legend of Heroes Trails of Cold Steel ©Marvelous
Unter den Nationen auf dem zemurischen Kontinent hat das mächtige Erebonische Reich seinen Anspruch schon früh militärisch nach außen getragen. Doch politisch haben sich die hässlichen Anfälle von internen Konflikten zwischen der Oberschicht und den Bürgern, die versuchen, an die Macht zu kommen, von Tag zu Tag verschärft. Die Noble und die Reformistische Fraktion waren im Laufe der Jahre nicht allzu nett zueinander, und die Spannungen zwischen den beiden werden sich nur noch verschärfen, wenn in naher Zukunft keine Kompromisse eingegangen werden.
Was man noch wissen sollte:
Die ultimative JRPG-Erfahrung macht sich zum ersten Mal auf den Weg Richtung PlayStation 4 und kommt mit zusätzlichen Funktionen, die in keiner früheren Konsolenversion zu finden waren:

  • Turbo-Modus: Erkunde Erebonia in einem schnelleren Tempo.
  • Duales Audio: Wechsle nahtlos zwischen japanischen und englischen Stimmen.
  • Neuer Dialog: Weitere 5.000+ Zeilen im englischen Sprachraum.
  • Datenübernahme speichern: Lade die gespeicherten Daten von den Versionen der PlayStation 3 sowie PS Vita.


Folgt uns doch auch auf Facebook, Twitter und Google+ um keine spannenden Neuigkeiten zu verpassen. Vergesst auch nicht unseren YouTube-Kanal zu Abonnieren. Lektoriert von Sabine L.