Die Schleim-Tagebücher: Anime-Adaption angekündigt

0
Die Schleim-Tagebücher erhält Anime-Adaption
That I Got Reincarnated as a Slime ©Fuse

Wie gehen Helden in ihrer Freizeit um? Diese Frage stellt sich der Manga Die Schleim-Tagebücher. Illustrator Mitz Vah veröffentlichte nun auf Twitter ein Foto des 16. Bandes der Light Novel That I Got Reincarnated as a Slime, auf dem bekanntgegeben wurde, dass der Manga Die Schleim-Tagebücher (jap.: „Tensura Nikki Tensei Shitara Slime Datta Ken“) von Shiba eine Anime-Adaption erhalten wird.

Spin-off-Serie läuft parallel zur Hauptserie
Die Spin-off-Serie wird dem Leak zufolge im Januar 2021 starten, während die Hauptserie That Time I Got Reincarnated as a Slime ab Oktober 2020 mit einer zweiten Staffel fortgesetzt wird und somit parallel zu Die Schleim-Tagebücher läuft. Nach drei Monaten legt die zweite Staffel der Hauptserie eine Pause ein und wird im April 2021 mit der zweiten Hälfte fortgesetzt. Weitere Details zur Anime-Adaption von Die Schleim-Tagebücher sowie Produktionsteam oder Animationsstudio stehen derzeit noch aus. Da es sich bei der Ankündigung um einen Leak handelt, wird eine offizielle Ankündigung demnächst erwartet.

Die Schleim-Tagebücher erscheint seit April 2018 im Shounen Sirius-Magazin. Es wurden bisher drei Bände vom japanischen Verlag Kodansha in den Handel gebracht. In Deutschland wird die Hauptreihe des Manga sowie deren Manga-Adaption von Altraverse veröffentlicht.

Ankündigung:

Die Schleim-Tagebücher erhält Anime-Adaption
That I Got Reincarnated as a Slime ©Fuse, ©Mitz Vah

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here