Arrietty: Die wundersame Welt der Borger bald im Fernsehen

0
Arrietty: Die wundersame Welt der Borger bald bei KIKA
Arrietty: Die wundersame Welt der Borger ©Studio Ghibli

Es gibt Nachschub für die Anime-Filme aus dem Hause Ghibli. Nun legt der öffentlich-rechtliche Kindersender KIKA nach und wird Arrietty: Die wundersame Welt der Borger ausstrahlen.

Film läuft nächsten Samstag im TV

Wie in einem Programmplan von KIKA bekannt wurde, wird der Kindersender den Anime-Film Arrietty: Die wundersame Welt der Borger (jap.: „Karigurashi no Arrietty“) des Studios Ghibli nächsten Samstag im Fernsehen ausstrahlen. Demnach wird der Film am Samstag, den 18. April um 13:30 Uhr auf KIKA zu sehen sein. Eine Wiederholung ist nicht geplant.

Der Film entstand unter der Regie von Hiromasa Yonebayashi im Studio Ghibli und ist einer der neueren Filme des Studios. Die japanische Kinopremiere fand am 17. Juli 2010 statt. Hierzulande veröffentlichte LEONINE Anime diesen bereits auf DVD und Blu-ray.

Trailer zu Arrietty: Die wundersame Welt der Borger:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Worum geht es in dem Film?

Borgerin Arrietty lebt mit ihren Eltern versteckt unter der Veranda des Familienhauses des zwölfjährigen Menschenjungen Sho. Die Winzlinge führen kein einfaches Leben. Grund dafür sind Katzen- und Krähenattacken. Jedoch kam es zum ersten Blickkontakt zwischen der kleinen Arietty und Sho, weswegen Ariettys Familie zum Umzug gewzungen ist – so ein altes Borgergesetz. Doch Sho sucht nach einem anderen Weg, auch wenn seine Großtante Jagd auf die unbekannte Borgergemeinschaft macht.

Kommentieren Sie den Artikel

Schreibe hier deinen Kommentar
Bitte Trage deinen Namen hier ein