The Promised Neverland: US-Live-Action-Adaption angekündigt

0
The Promised Neverland legt eine dreiwöchige Pause ein
The Promised Neverland ©Kaiu Shirai, ©Posuka Demizu

Die Abenteuer von Emma, Norman und Ray in der Manga-Reihe The Promised Neverland erhalten eine weitere Verfilmung. Wie heute nämlich bekanntgegeben wurde, sei eine US-Live-Action-Adaption des bekannten Mangas in Planung.

US-Verfilmung entsteht bei FOX und Amazon

Wie das US-amerikanische Entertainment-Magazin Variety berichtete, sei eine englischsprachige Live-Action-Serie zu der Manga-Reihe The Promised Neverland in Planung. Die Verfilmung entsteht unter der Regie von Rodney Rothman in den Fox 21 Television Studios und Amazon Studios. Dabei wird das Drehbuch von Meghan Malloy geschrieben. Weiterhin seien noch Masi Oka, Roy Lee und Miri Yoon als Executive Producer verantwortlich für die US-Serie. Weitere Informationen wie Schauspieler und Erscheinungsdatum der Serie sind momentan noch nicht bekannt.

The Promised Neverland erscheint seit 2016 in Japan und wird am 15. Juni 2020 nach 181 Kapiteln beendet. Der Manga entsteht aus den Händen von Kaiu Shirai und Posuka Demizu. Hierzulande ist der Manga beim Carlsen-Verlag erhältlich. Eine Anime-Adaption vom Studio CloverWorks hat die spannende Geschichte des Grace Field House ebenfalls zu verzeichnen. Der Anime ist vollständig bei peppermint anime auf DVD und Blu-ray erhältlich. Eine zweite Staffel befindet sich derzeit in Produktion und soll Anfang 2021 ihre Premiere in Japan feiern.

Deutscher Manga-Trailer zu The Promised Neverland:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here