Filmkritik: The Dragon Dentist

0
Filmkritik: The Dragon Dentist
The Dragon Dentist © Otaro Maijo, nihon animator mihonichi, LLP./NHK, NEP, Dwango, khara

Mit The Dragon Dentist kommt diesen Monat ein Film in die Kinos, den man vermutlich so nicht auf den Schirm gehabt hätte. Ich durfte vorab einen Blick auf den Streifen werfen und verrate euch nun, wie er mir gefallen hat.

Um was geht es bei The Dragon Dentist?

Es herrscht Krieg und dieser wird auf dem Rücken gewaltiger Drachen ausgetragen, die sogar ganze Schlachtschiffe tragen können. Die Drachen sind so stark, dass sie das Blatt im Krieg durchaus wenden können. Jedoch haben auch diese großen Bestien eine Schwäche – ihre Zähne. Nonoko ist eine Drachenzahnärztin und hat die Aufgabe, den Drachen, den Hüter des Landes, vor den Bakterien in der Zahnhöhle zu schützen.

Als eines Tages plötzlich ein junger Mann aus einem der Drachenzähne wiedergeboren wird, beginnen die Ereignisse ihren Lauf zu nehmen. Nonoko wird als sein Ausbilder auserkoren und so fängt seine Ausbildung als Drachenzahnarzt an. Der Zeitpunkt dafür könnte jedoch nicht schlechter sein, denn die große Entscheidungsschlacht steht unmittelbar bevor. Zudem treten auch immer häufiger Keime auf, die es gilt, in Schach zu halten. Liegt das am Erscheinen des Jungen oder befindet sich ein Saboteur in den eigenen Reihen?

Eindruck

Der Plot des Films ist in den Grundzügen recht ungewöhnlich, entpuppt sich aber als insgesamt sehr spannend und actionreich. Optisch wirkt er künstlerisch recht simple, aber sobald es um die Keime geht und das Bekämpfen dieser, zeigt das Studio Khara so richtig, was in ihm steckt. Auf der Kinoleinwand wird das bestimmt noch beeindruckender sein.

Insgesamt jedoch fühle ich mich am Ende ein wenig von der Geschichte zurückgelassen. Da sind noch viele Fragen offen, auch im Bezug auf die Beziehung der beiden Protagonisten und irgendwie bleibt das Gefühl, dass auf der Storyebene noch ein wenig mehr möglich gewesen wäre. Dennoch kann der Film im Großen und Ganzen begeistern und vor allem unterhalten.


Ein herzliches Danke geht an KAZÉ und Themroc, dass wir The Dragon Dentist bereits vorab genießen durften.


The Dragon Dentist
Originaltitel:The Dragon Dentist: Ryuu no Haisha
Genre:Action, Drama
Dauer:ca. 90 Minuten
FSK:16 Jahre
Regie:Kazuya Tsurumaki
Studio:Studio Khara
Kinostart:27. Oktober 2020

Kommentieren Sie den Artikel

Schreibe hier deinen Kommentar
Bitte Trage deinen Namen hier ein