Gamekritik: Untitled Goose Game

0
Gamekritik Untitled Goose Game
Untitled Goose Game ©Panic

Untitled Goose Game ist ein Jahr nach Release endlich für Steam erhältlich. Ein neuer Koop-Modus ist ebenfalls spielbar.

Um was geht es in Untitled Goose Game?

In einem friedlichen Dorf ist ein ganz normaler Tag angebrochen, so scheint es jedenfalls. Dort gibt es eine Händlerin, die auf dem Marktplatz ihre Waren anbietet und eine großzügige Bar, in der viele Bewohner eine Arbeit gefunden haben. Außerdem leben da ein Gärtner, der sich liebevoll um seine Pflanzen kümmert, und natürlich eine Menge anderer Frauen und Männer, die einfach nur ihren freien Tag genießen möchten.

Doch sie alle werden bei ihren Tätigkeiten von einer fiesen und erbarmungslosen Gans gestört. Denn diese hat es sich zur Aufgabe gemacht, allen das Leben zu erschweren.

Erster Eindruck

Das Spiel beginnt mit einem netten, kleinen Tutorial. Das erste und mit Abstand Wichtigste, das wir dort lernen, ist das Schnattern. Und so begeben wir uns langsam in das friedliche Dorf, um Chaos zu stiften. Unsere Gans hat eine ganze Liste an Missionen, die alle erfüllt werden müssen, um im Spiel weiter voranzuschreiten.

Gamekritik Untitled Goose Game
Untitled Goose Game ©Panic

Der Gärtner muss zuerst leiden. Wir klauen ihm seine Schlüssel, werfen seinen Hut weg und pflücken seine wertvollen Blumen. So hat er sich seinen Tag definitiv nicht vorgestellt. Obwohl sich das alles ganz lustig anhört, ist die Steuerung gar nicht so leicht.

Die Bewegungen der Gans sind etwas unsauber und wenn wir zu nahe an die Person treten, scheucht sie uns weiter weg. Auch das Klauen will einmal gelernt sein. Hat die Gans einen Gegenstand erwischen können, heißt es schnell weglaufen. Denn die Menschen sind nicht nur stärker, sie wollen unbedingt ihre Sachen wiederhaben.

Trotz der simplen Grafik und der scheinbar einfachen Missionen ist das Spiel dennoch eine kleine Herausforderung. Die meisten Aufgaben sind wie Rätsel formuliert, sodass es unter Umständen eine gewisse Zeit braucht, um die Lösung zu erraten.

Gamekritik Untitled Goose Game
Untitled Goose Game ©Panic

Wenn das arme Dorf gedacht hat, dass eine Gans schon schlimm genug ist, was wird es dann wohl bei zwei Gänsen machen? Untitled Goose Game hat nun einen Koop-Modus für zwei Spieler. Leider funktioniert dieser nur über geteiltem Bildschirm. Dafür ist dieser Modus umso lustiger, wenn ihr nebeneinander sitzt und euch gegenseitig anschnattert. Am Spiel selbst ändern zwei Gänse jedoch nichts. Missionen und Schwierigkeitsgrad bleiben dieselben.

Zusammengefasst: Untitled Goose Game ist ein lustiges und unterhaltsames Spiel für zwischendurch.

Seht euch hier weitere spannende Gamekritiken an.

Untitled Goose Game
EntwicklerHouse House
PublisherPanic
GenreAction, Indie
KonsolePS4, Xbox One, PC, Switch
Text/SpracheDeutsch, Englisch und andere
Spieleranzahl1 bis 2
Veröffentlichungsdatum20. September 2019
USK
UVP16,79 €

Kommentieren Sie den Artikel

Schreibe hier deinen Kommentar
Bitte Trage deinen Namen hier ein