Special: Darauf freuen wir uns 2021

0
Special: Darauf freuen wir uns 2021
Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Auch wenn das Jahr mit starken Corona-Beschränkungen beginnt, gibt es dennoch abseits dieser verschiedene Dinge, auf die wir uns in diesem Jahr freuen. Und diese möchten wir heute mit euch teilen.

Jörg freut sich auf …

… weitere Informationen zu Final Fantasy XVI, dem nächsten Teil der legendären Final Fantasy Reihe! Nach der Eröffnung des PlayStation 5-Showcase-Events war das Spiel in aller Munde. Man versprach neue Informationen für dieses Jahr. Ein Releasedatum stellte man jedoch nicht in Aussicht.

… den Release von Hitman 3. Agent 47 ist zurück und seinem Ziel näher als jemals zuvor und verschlägt uns als Spieler nicht nur nach Dubai, Chongqing in China und Dartmoor in England, sondern bedient sich auch an den Orten der ersten beiden Titeln, sofern man diese gespielt hat. Dadurch kommt man auf über 20 Orte aus der ganzen Trilogie.

… den Release von Bravely Default II. Nach dem mich schon Bravely Default und Bravely Second: End Layer einige Stunden an den Nintendo 3DS gefesselt haben, freue ich mich schon riesig auf den Release von Bravely Default II für Nintendo Switch. Vom Licht geleitet, stürzen wir uns mit Seth, Gloria, Elvis und Adelle ins Abenteuer, um die Kristalle wiederzubeschaffen und das Chaos zu unterbinden, das die Welt in Stücke zu reißen droht.

… die Kazé Anime Night 2021. Coronabedingt verschiebt sich das Kino-Abenteuer auf März, verspricht aber mit den bisherigen Titeln schon einmal spannende Unterhaltung: My Hero Academia: Heroes Rising, Detektiv Conan – The Movie (24): The Scarlet Bullet, Black Fox, Lupin III, Millenium Actress und Seven Days War.

… Anime soweit das Auge reicht. Dr. Stone erscheint ab März bei Kazé Anime. Hinzukommt der Anime That Time I Got Reincarnated as a Slime, der ebenfalls dieses Jahr noch bei Kazé erscheinen soll. KSM hat angekündigt einen Anime aus meiner Kindheit – Monster Rancher – dieses Jahr auf DVD und Blu-ray rauszubringen. Animoon Publishing bringt gegen Ende des Jahres den Titel Welcome to the N.H.K heraus. Nicht zu vergessen ist, dass Netflix dieses Jahr endlich weitere Staffeln von Naruto Shippuden ins Programm aufnimmt.

… ein Meer von Manga. Egmont Manga wird ab April den Manga zu Parasite in Love veröffentlichen. Mit Made in Abyss Band 09 geht ab Januar die aufregende Geschichte rund um Riko, Reg und den Tiefen des Abyss weiter. Mit Shikkaku Mon no Saikyo Kenja und【Oshi no Ko】hat sich altraverse zudem zwei für mich sehr interessante Lizenzen gesichert. Manga Cult bringt ab diesem Jahr den Mystery-Manga The Holy Grail of Eris sowie den Isekai I’m Standing on a Million Lives heraus. Beide Titel finde ich sehr spannend.

Mit dem neuen Label Hayabusa sorgte Carlsen für einige Überraschungen und weckte damit auch meine Neugier. Mit 20 Lizenzen möchte man geballte Unterhaltung liefern: Horror-Titel wie Teach me how to Kill you sind genauso zu finden wie Ecchi Titel wie Peter Grill and the Philosopher’s Time. Ich bin schon sehr gespannt, welche Titel uns dieses frische Label noch so präsentieren wird.

Natürlich dürfen Fortsetzungen von Titeln wie Final Fantasy: Lost Stranger, Miku’s Magic Market, Solo Leveling , Carrier oft he Mask, Cells at Work und so weiter und so fort nicht fehlen. Ich denke, diese Liste könnte ich vermutlich unendlich lang ziehen.

… auf Messen und Veranstaltungen. Die Kazé Anime Night 2021 habe ich oben bereits erwähnt. Jedoch gibt es natürlich zahlreiche andere Events, auf die ich mich dieses Jahr freue: die Leipziger Buchmesse und die Manga-Comic-Con, die für Ende Mai geplant sind, die Dokomi in Düsseldürf und nicht zu vergessen die beiden Gaming-Legenden Gamescom und E3.

Es gibt definitiv vieles, auf das ich mich in diesem Jahr freue. Ich freue mich sehr darauf, persönlich über mich hinauszuwachsen, aber auch und vor allem mit dem Projekt SEVENGAMER.DE und meinen Kolleginnen und Kollegen zu wachsen. Es stehen definitiv noch spannende Zeiten vor uns und ich freue mich darauf, diesen gemeinsam zu begegnen.

Worauf freut sich Steffi in 2021?

Dank der neuen Konsolengeneration dürfte 2021 wieder ein Blockbusterjahr werden.

Am meisten freue ich mich da auf Horizon: Forbidden West, Gran Tourismo 7, Hogwarts Legacy, Kena: Bridge of Spirits, God of War: Ragnaröck, Hitman 3 und wenn es denn tatsächlich schon in 2021 kommt, natürlich Final Fantasy 16. Außerdem dürfte so im Sommer/Spätsommer auch ein neues Add-On zu Final Fantasy XIV online erscheinen. Das wäre dann natürlich mein absolutes Mega-Top-Highlight. Gekrönt werden würde die Liste von einer Gamescom live in Köln, bei der ich dann endlich mein neues Cosplay vom letzten Jahr ausführen könnte.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentare