Review: Mutropolis für PC

0
Review Mutropolis für PC
Mutropolis ©Application Systems Heidelberg

Mutropolis ist das neue Point&Click-Spiel von Entwickler Pirita Studio und Publisher Application Systems Heidelberg. Das handgezeichnete Spiel um die legendäre Stadt vereint Archäologie und Abenteuer in einem Science-Fiction Universum.

Um was geht es bei Mutropolis?

Im Jahre 5000 ist der Planet Erde schon lange von der Menschheit verlassen. All die großartigen Bauwerke und Errungenschaften sind verkommen und in Vergessenheit geraten. Daher hat ein buntes Archäologenteam sich die Aufgabe gemacht, die Relikte aus einer Zeit lange vor ihnen zu finden und aufzubewahren. Sie erhoffen sich mehr über die Menschen, die einst auf dem Planeten Erde lebten, zu erfahren und dabei die legendäre Stadt Mutropolis zu finden.

Story

Unsere Reise durch das niedliche Point& Click-Spiel Mutropolis beginnt im ersten Akt: Die Entdeckung. Das Game wirft uns direkt in die erste Szene, ohne uns zu verraten, um was es dabei genau geht oder was unsere Aufgabe ist. Denn die müssen wir nämlich selbst finden.

Wir schreiten in der Story voran, indem wir mit Personen sprechen, unsere Umgebung untersuchen und mit ihr interagieren. Näheres dazu erfahrt ihr später unter den Spieldesigns.

Review Mutropolis für PC
©Application Systems Heidelberg

Die Story von Mutropolis beginnt ganz harmlos an einer Ausgrabungsstätte. Dort gehen die Archäologen ihrer täglichen Arbeit nach. Nachdem sie jedoch eine mysteriöse Tür geöffnet haben, werden sie von dunklen Gestalten angegriffen, die dabei ihren Chef entführen.

Doch ihre Entdeckung hat auch etwas Gutes, denn sie konnten erste Hinweise zur legendären Stadt Mutropolis finden. So beginnt eine Geschichte, die immer spannender wird und aufeinander aufbaut, über die Enthüllung der Gestalten, der Rettung des Archäologen und der finalen Entdeckung der geheimen Stadt.

Charaktere

Wir spielen die Hauptfigur, den Archäologen Henry Dijon. Besonders auffällig sind sein feuerrotes Haar und seine markante Brille. Er liebt es, mit seiner Spitzkelle zu arbeiten und nimmt das Werkzeug sogar in sein Bett mit. Neben seinem Beruf ist er ein kleiner Hobbydetektiv, weshalb er sofort damit beginnt, die mysteriösen Umstände von Totels Entführung zu untersuchen.

Totel ist ein älterer Herr mit grauem Haar und der Kopf der Archäologen der Universität auf dem Mars. Henry beschreibt den Mann als impulsiv, eigensinnig und leicht neben der Spur. Totel hat über Jahre hinweg Relikte und Informationen über die Erde zusammengetragen und arbeitet stehts in der Hoffnung, eines Tages die legendäre verschollene Stadt Mutropolis zu finden.

Ebenfalls zum Team gehören die Zwillinge Luc und Micro, Carlata, der kleine Roboter Max und die mürrische Cobra. Im Laufe des Spiels erfahren wir zunehmend mehr über die einzelnen Personen, indem wir mit ihnen interagieren.

Review Mutropolis für PC
©Application Systems Heidelberg

Synchronisation

Mutropolis ist durchgängig in englischer Sprache und mit deutschem Untertitel synchronisiert. Die Figuren erhalten erst durch ihre Stimmen Charaktertiefe. Das Spiel zeichnet sich durch seine ruhigen, zweidimensionalen Bilder mit wenig Action und Bewegung aus. Daher sorgt die sehr passende Synchronisation für die nötige Lebendigkeit.

Die Gesichtsausdrücke und Bewegungen der Charaktere sind recht begrenzt. So kommt nur ansatzweise das Gefühl eines echten Gesprächs zwischen den Figuren auf.

Spieldesign

Wie bereits erwähnt ist Mutropolis ein Point&Click-Spiel. Mit unserer Maus bewegen wir Henry, sprechen mit anderen Personen und interagieren mit unserer Umwelt.

Dass Henry ein begeisterter Archäologe und Detektiv ist, spiegelt sich auch im Spieldesign wieder. Mithilfe seiner beruflichen Fertigkeiten untersucht er Mumien oder öffnet verborgene Türen. Sein Spürsinn lässt ihn Hinweise finden und alle noch so schweren Rätsel lösen.

Review Mutropolis für PC
©Application Systems Heidelberg

Rätsel

Die Rätsel sind das, was Mutropolis ausmacht. Das ganze Spiel gliedert sich in viele kleine Rätsel. Manche davon sind leicht und schnell gelöst, andere wiederum knifflig und nicht auf Anhieb zu erraten. Um in der Story voranzuschreiten, müssen wir jedoch jedes von ihnen lösen.

Wir lösen Rätsel, indem wir mit Charakteren reden, die Umgebung unter die Lupe nehmen und Gegenstände aus unserem Inventar verwenden. Als echter Hobbydetektiv achtet Henry besonders auf Fußspuren, leuchtende Objekte und alles, was seltsam aussieht. Denn in jedem kleinen Loch könnte sich ein Hinweis befinden.

Da das Spiel jedoch keine Hinweise oder Hilfestellungen gibt, kann es auch mal länger dauern, bis wir den kleinen Gegenstand finden oder die richtige Kombination knacken.

Inventar

In seinem Rucksack bewahrt Henry alles auf, was er findet und als wichtig erachtet. Mit einem Klick können wir den Gegenstand nehmen und auf ein Objekt in der Umgebung anwenden. So lösen wir das ein oder andere Rätsel.

Review Mutropolis für PC
©Application Systems Heidelberg

Theoretisch können wir den Gegenstand überall im Raum anwenden und sehen was passiert. Denn wenn es derfFalsche ist, geschieht einfach gar nichts.

Am rechten Inventarrand befindet sich ein kleines Auge. Halten wir einen Gegenstand darüber, sagt uns dieses, worum es sich hierbei handelt.

Gespräche

Indem wir mit anderen Personen interagieren, lernen wir sie besser kennen und finden Hinweise, um die Rätsel zu lösen. Es lohnt sich während unserer Suche mehrmals mit jemandem zu reden, da sie zu Beginn nicht alles preisgeben, was sie wissen.

Um ein Gespräch zu führen, haben wir die Wahl aus mehreren Antworten und Fragen. In den Einstellungen können automatische Dialoge ein- und ausgeschaltet werden. Ausgeschaltet sind die Gespräche deutlich angenehmer, da wir so in unserem eigenen Tempo lesen können.

Umgebung

Das Spiel ist mit Witz und Humor ausgestattet. Das zeigt sich einerseits durch die interessanten Gespräche zwischen den Figuren, andererseits in der Umgebung. Wir sind zwar auf dem futuristischen Mars, jedoch befinden sich dort allerlei Relikte von der Erde aus unserer heutigen Zeit.

Review Mutropolis für PC
©Application Systems Heidelberg

So finden wir in den Büchern Infos über berühmte Personen wie Frida Kahlo oder sogar Wonder Woman. Wir entdecken eine Darstellung eines Sheriff-Sterns, der angeblich als Wurfstern genutzt wurde. Die Bewohner des Mars müssen wohl noch einiges mehr über unsere Gewohnheiten und Traditionen herausfinden.

Grafik und Sound

Mutropolis zeichnet sich durch seine liebevollen, handgezeichneten Orte und Charaktere aus. Die verschiedenen Schauplätze sind sehr lebhaft und farbenfroh gestaltet. Sie vermitteln uns ein futuristisches Bild vom Leben auf dem Mars im 50. Jahrhundert.

In der zweidimensionalen Welt sind die Bewegungen der Charaktere auf ein Minimum beschränkt. Die geringe Mimik und Gestik lassen die Figuren eher gestellt als natürlich wirken, werden durch die Zwischensequenzen jedoch etwas aufgelockert.

Die simple Hintergrundmusik zeichnet sich durch eingängige und einfache Melodien aus, die sich perfekt in das Spiel einfügen.

Review Mutropolis für PC
©Application Systems Heidelberg

________________________________________________________________________

Ein herzliches Danke geht an Application Systems Heidelberg, welche uns ein Rezensionsexemplar zur Verfügung stellten.
________________________________________________________________________

Mutropolis
PublisherApplication Systems Heidelberg
EntwicklerPirita Studio
GenrePoint&Click, Indie, Abenteuer
KonsolePC
Text/SpracheEnglisch, Deutsch und andere
Spieleranzahl1
Veröffentlichungsdatum18. Februar 2021
USK6
UVP19,99 €

Überblick der Rezensionen
Story/Atmosphäre
8
Charaktere
8
Synchronisation
9
Spieldesign
8
Balance
7
Grafik & Sound
7
Preis-Leistungs-Verhältnis
6
Gaming, Bücher, Konzerte/Festivals und meine CD-Sammlung sind meine Leidenschaften. Ich zocke am Pc und auf der Nintendo Switch. Dabei sind Shooter, Battle Royale, Renn- und Simulationsspiele meine Favoriten. Mein Lieblingsgame? Pokemon Platin und FlatOut 2 ♡
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentare