Tokyopop lizensiert Light Novel von Konosuba

0
Tokyopop lizensiert Light Novel von Konosuba
KonoSuba ©Natsume Akatsuki, ©Studio DEEN

Tokyopop verkündete in ihrem Newsletter Yomimono, dass sie die Light Novel von Konosuba ab August in Deutschland veröffentlichen werden.

Nach dem Start im August soll alle drei Monate ein neuer Band der Light Novel-Reihe erscheinen. In Japan wurde die Light Novel-Reihe erst letztes Jahr mit dem 17. Band beendet. Tokyopop sicherte sich bereits vor einiger Zeit die Lizenz zum gleichnamigen Manga und veröffentlichte davon bereits die ersten drei Bände in Deutschland.

AniMoon Publishing brachte die gleichnamigen Anime-Serie von Oktober 2019 bis September 2020 in sechs Volumes sowie die dazugehörige Filmfortsetzung Konosuba: The Movie heraus.

Weitere Light Novel-Lizenzen folgen

Im gleichen Atemzug gab der Verlag an, dass darüber hinaus bereits weitere Light Novel-Lizenzen in Planung sind. Nähere Informationen sollen bald folgen.

Worum geht es in Konosuba?

Als Kazuma Sato nach langer Zeit mal wieder sein Haus verlässt, rettet er ein Mädchen davor, überfahren zu werden, kommt dabei jedoch selbst ums Leben. Im Jenseits trifft er auf die Göttin Aqua, die ihn auslacht, da er das Mädchen vor einem Schritttempo fahrendem Traktor gerettet hat und dabei vor Stress umgekommen ist. Die Göttin bietet ihm an, ihn in einer MMORPG-mäßigen Welt wiederzubeleben, doch nur unter der Bedingung, dass er den dortigen Dämonenkönig besiegt.

Kommentieren Sie den Artikel

Schreibe hier deinen Kommentar
Bitte Trage deinen Namen hier ein