Final Fantasy 14: neue Erweiterung „Endwalker“ bekommt mehr Story als „Shadowbringers“

0
Final-Fantasy-Endwalker
©Square Enix

Das im November erscheinende DLC „Endwalker“ wird das wichtigste der vier Erweiterungen werden, laut Game Director Naoki Yoshida. Square Enix setzt alle Hebel in Bewegung für das große Finale der aktuellen Story.

Mit Final Fantasy: Endwalker bekommt die 11 Jahre lange Geschichte ein episches Ende. Die Geschichte handelt von einigen Charakteren und Orten, während sich die Nationen von Eorzea für einen Kampf gegen das böse Garlemald bereit machen. Naoki Yoshida gab in einem Interview preis, dass Endwalker im Gegensatz zu der aktuellen Erweiterung Shadowbringers in Bezug auf Story und Cutscenes etwa 30% mehr bieten wird. „Ich glaube es wird insgesamt ein robusteres Erlebnis als die vorherigen Erweiterungen“, so Yoshida weiter.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Da Endwalker mehr Inhalt bietet als die vorherigen Erweiterungen, überlegte das Entwicklerteam die Story ein wenig zu kürzen. Aber das würde noch mehr Arbeit bedeuten, für die das Team so schon keine Zeit hatte. So entschied Yoshida das zu Ende zu bringen, das sie schon entwickelt haben. Dennoch fällt Spielern die Mehrarbeit nicht sofort auf, da sich alle Final Fantasy 14 Erweiterungen und Updates an das gleiche Schema halten. Wie schon bei den Erweiterungen vor Endwalker kommen mit dem DLC zwei neue Jobs, der Heiler Sage und der Nahkämpfer Reaper, einige neue Zonen zum Entdecken, zwei neue Raids, viele Dungeons und eine neue Rasse. Yoshida hofft, dass die Spieler den Qualitätsunterschied zu den bisherigen Erweiterungen merken.

Bezüglich der großen Kampfszene und anderen Elementen, die in der neuen Erweiterungen enthalten sind, wird sich die Anzahl der Dungeons nicht verändern. „Also ist die Anzahl der Dungeons gleich wie in Shadowbringers, aber unser Arbeitsaufwand erhöhte sich sicherlich. Angefangen beim Hintergrund und Mechaniken bis hin zu einigen Kampfanimationen haben wir mehr Arbeit in einzelne Elemente hineingesteckt, die in diesen Content einfließen“, so Naoki Yoshida über die Entwicklung der Erweiterung.

Final Fantasy 14: Endwalker wird am 23. November 2021 erscheinen. Spieler, die die Erweiterung vorbestellen, dürfen aber schon ein paar Tage vorher in die Welt von Eorzea eintauchen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentare