Final Fantasy 14 Spieler ehren Kentaro Miura

0
Final Fantasy 14 Spieler ehren Kentaro Miura
@Drithos via Twitter / Square Enix

Zu Ehren des Manga-Autors Kentaro Miura, der dieses Monat im Alter von 54 Jahren gestorben war, versammelten sich Final Fantasy 14 Spieler in den Städten des Spiels, um ihm Tribut zu zollen.

Auf Twitter und Reddit tauchten heute immer mehr Bilder und Videos von Final Fantasy 14 Spielern auf, die sich in der Stadt Ul’dah in einer Linie aufstellten. Auch in der Stadt Limsa Lominsa versammelten sich Spieler. Um den Berserk-Autor zu ehren, wechselten die Spieler in die Dunkelritter-Klasse. Diese Klasse zieht in ihrem Design große Inspiration aus dem Manga. Die meisten Spieler die teilnahmen, kamen von den Servern wie Balmung, Cactuar, Leviathan, und Midgardsormr.

Ein Spieler schrieb auf Twitter, dass so viele Menschen mitmachten, dass die Serverlatenz stark anstieg. Ein anderer Spieler auf Reddit hat berichtet, dass sich die Linie von Spielern von einem Ende von Ul’dah bis ans andere Ende der Stadt zog. Mit dieser Aktion konnten Spieler das Leben von Kentaro Miura feiern und Abschied von dem nehmen, der ihnen es ermöglichte als Community zusammenzuwachsen.

Quellepcgamer.com
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentare