Lieblingsyoutuber der Sevengamer Blogger – Sarah und Kelsey Impicciche

0
Lieblingsyoutuber der sevengamer.de Blogger - Sarah - Banner groß
Sarah ©Sevengamer.de

YouTuber gibt es Millionen und Abermillionen, aber richtig gute? Die Suche nach solchen ist wie die Nadel im Heuhaufen zu finden. An dieser Stelle möchten euch einige Blogger von sevengamer.de ihre Lieblings-YouTuber vorstellen. Damit sind eure nächsten faulen Wochenenden gerettet.

Sarah:

Aus meinen unzähligen YouTube-Abos EINEN auszuwählen, war schon schwer. Und den Kanal auch noch vorstellen? Während ich diese Zeilen schreibe, bin ich noch immer unentschlossen und durchsuche nebenbei meine YouTube-Frontpage, um meinen absoluten Lieblings-YouTuber zu finden. Ich liebe die Bau-Challenges von Lilsimsie, die Makeup-Tutorials von Nikkie-Tutorials, die Witcher 3-Videos von xLetalis, das chaotische Treiben von Jenna Marbles, Safiya Nygaard oder Mia Maples sowie die verrückten Sims-Videos von Steph0sims.

Wie du aus dem Titel schon weißt, habe ich mich schlussendlich für meinen Lieblings-YouTuber aus der Kategorie Gaming entschieden. (Wer will hier schon eine seitenlange Liebeserklärung an Nikkie-Tutorials lesen?) Und es ist *Trommelwirbel* Kelsey Impicciche. Ihr Repertoire auf YouTube beinhaltet vor allem Challenges in Die Sims 4, aktuell die Not So Berry und Gold Digger Challenge, aber auch Real Live-Videos, in denen sie Rezepte von den Sims nachkocht oder einen Tag so lebt wie ihr Sim. Zum Startschuss ihrer Schauspielkarriere hat Kelsey ihr erstes Video am 14. November 2014 auf YouTube hochgeladen. Zwei Jahre später fing sie dann auch schon bei BuzzFeed als Videoproduzentin zu arbeiten an. Erst im August 2017 schaffte sie es auch vor die Kamera, als ihre Show In Control With Kelsey startete. In dieser Let’s Play-Reihe kontrolliert sie das Leben ihrer Freunde und Arbeitskollegen in Die Sims 4. Im Januar 2018 begann sie auch auf Twitch zu streamen. Ihre privaten Accounts sowie generell ihr Content unterlagen jedoch bestimmten Kriterien, die sie aufgrund ihres Arbeitsvertrags bei BuzzFeed einhalten musste. Deswegen wurden ihre privaten Accounts eher sporadisch bespielt und mehr Augenmerk auf BuzzFeed gerichtet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nach der dritten Staffel von In Control With Kelsey veröffentlichte sie auf BuzzFeed Multiplayer ein Video mit dem Titel Single Girl Tries the 100 Baby Challenge in The Sims 4. Dieses Video bildet den Auftakt einer zweijährigen Reise rund um Chelsea Impiccishmay (eine polemische Anspielung darauf, dass Kelseys Name von anderen stets falsch ausgesprochen/geschrieben wird), ihre Kinder und Kindeskinder. Das Video wurde sofort zur Nummer eins auf YouTube Trending, so wie die darauffolgenden Folgen auch. Nach drei Staffeln, 84 Episoden, 100 Babys, zwei Toten und drei Matriarchinnen endete die 100 Baby Challenge auf BuzzFeed. Mit dem Ende der Challenge endete auch Kelseys Karriere bei BuzzFeed, da sie sich nun auch auf eigene Projekte und ihre eigenen Kanäle kümmern möchte. Aus der Hauptserie sind auch einige Spin-Offs entstanden, in denen Kelsey das Leben einiger Kinder der Impiccishmay-Familie weiterführt und aktuell neu erschienene Sims-Erweiterungen spielt.

Seit dem Aus bei BuzzFeed widmet sich Kelsey der Not So Berry Challenge, wieder in Die Sims 4. Die Not So Berry Challenge wurde von Lilsimsie erfunden. Dabei handelt es sich um eine Generationen-Challenge. Jede Generation bekommt eine eigene Farbe (erste und aktuelle Mint) und bestimmte Herausforderungen, die abgeschlossen werden müssen. Nach dem Start dieser Challenge begann die Millionaire Gold Digger Challenge (auch in Die Sims 4). Diese Challenge ist von der Gold Digger Challenge und der Black Widow Challenge inspiriert, wobei ein Sim eine Millionen Simoleons verdienen muss, aber nur durch heiraten und sich wieder scheiden lassen. Neben den Sims-Challenges lädt Kelsey aber auch anderen Content hoch. Die anderen Videos behandeln meistens auch die Sims oder ähnliche Themen wie Single Girl 24 Hours Being PREGNANT Like My Sim oder I Cooked Like My Sim In Real Life For 24 Hours. Auch Q&A- und Behind The Scenes-Videos findet man auf ihrem Kanal.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neben den auf YouTube hochgeladenen Videos kann man Kelsey auch auf Twitch sehen. Dort streamt sie jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag und spielt unter anderem Die Sims 4, Stardew Valley oder Animal Crossing. Hin und wieder streamt sie auch ein Story-Spiel wie Witcher 3 oder Tomb Raider. In ihre Streams baut sie auch ihren Hund, Chewie, mit ein, indem sie eine zweite Webcam auf ihn richtet. Auf Instagram postet sie regelmäßig Ausschnitte aus ihrem alltäglichen Leben, Werbegeschenke oder Cosplayfotos. Sie sagt von sich selbst, dass sie ein „riesengroßer Nerd“ ist. Zu ihren Lieblingsfilmen zählen die Harry Potter-Reihe, die Star Wars-Reihe und Comic-Verfilmungen von DC und Marvel Comics.

Während ihrer Zeit bei BuzzFeed konnten Fans Merch über die BuzzFeed-Webseite erwerben. Die T-Shirts und Pullover trugen ikonische Ausdrücke von ihr, die sie bei ihren Videos oft wiederholte oder zu Memes wurden. Es gab unter anderen den Aufdruck mit „it’s fine, i’m fine, we’re fine“. ieses Mantra wurde vor allem dann angewendet, wenn gerade alles schief ging. Auch Oberteile mit ihren früheren Instagram-Namen „Dangerous at any Speed“ oder grafischen Elementen wurden zum Kauf angeboten. Besonders das T-Shirt mit dem Aufdruck „Not Chelsea“ trug Kelsey auch in ihren Videos. Das Meme kam davon, dass sie den ersten Sim der 100 Baby Challenge nicht nach ihr benennen wollte, aber doch etwas ähnliches. So kam es zu Verwechslungen und Chelsea wurde oft Kelsey genannt.

Kelsey Merch
©Kelsey Impicciche

Abschließend kann ich nur sagen, dass Kelsey in den letzten zwei Jahren zu einer meiner Lieblings-YouTuberin, aber auch -Streamerin geworden ist. Ihre Challenges inspirierten mich dazu, selbst mit einer Challenge in Die Sims 4 zu starten, aktuell die 100 Baby Challenge. Kelsey ist auf den Weg zu einer Million Followern (aktueller Stand 642.000) und ich freue mich, sie schon seit längerem auf diesem Weg begleiten zu können.

Weitere lobenswerte Erwähnungen:

Gronkh – unser Internet-Daddy
Pandorya – Minecraft, GTAV RP und Horror
Kapuzenwurm – Chaos-Streams und Life Hack-Videos
Deligracy – mehr Die Sims 4-Content
James Turner (früher als The Sim Supply bekannt) – noch mehr Die Sims 4 Content
Pamela Reif – falls du noch ready werden musst für den Hot Girl Summer

Mehr coole Specials findet ihr auf sevengamer.de!

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentare