ProSieben MAXX strahlt Made in Abyss Staffel 2 aus

0
Filmkritik: Made in Abyss: Seelen der Finsternis
Made in Abyss ©2017 Akihito Tsukushi, TAKE SHOBO/MADE IN ABYSS PARTNERS

Der Fernsehsender ProSieben MAXX strahlt ab Juli im Rahmen der Anime Night die zweite Staffel von Made in Abyss im Simulcast aus.

Starten wird die Serie am 8. Juli um 23:25 Uhr und jeden Freitag um 23:15 Uhr soll eine neue Folge erscheinen. Danach werden die Folgen auch kostenlos auf prosiebenmaxx.de und Joyn online zur Verfügung gestellt.

Um das Verständnis für neue Fans zu erleichtern werden zudem am 24. Juni, 1. Juli und 8. Juli die drei „Made in Abyss“-Filme nochmal ausgestrahlt, wovon die ersten Beiden die erste Staffel zusammenfassen und der Dritte eine Überleitung zur zweiten Staffel darstellt.

Das Programm für die Anime Night am 8. Juli sieht folgendermaßen aus:

  • ab 20:15 Uhr – Made in Abyss: Seelen der Finsternis
  • ab 22:00 Uhr – Dororo
  • ab 23:25 Uhr – Made in Abyss, Staffel 2
  • ab 23:50 Uhr – Darling in the Franxx
  • ab 00:20 Uhr – Bungo Stray Dogs
  • ab 00:40 Uhr – Demon Slayer
  • Worum geht es in Made in Abyss?

    Das unterirdische Höhlensysteme namens Abyss ist ein gefährlicher Ort, an denen viele tödliche Kreaturen lauern. Dennoch ist Riko fest entschlossen, Höhlentaucherin zu werden und diesen Ort zu entdecken. Auf einen ihrer Expeditionen trifft sie Reg, einen Roboterjungen, der ihr das Leben rettet. Die beiden schließen sich zusammen und begeben sich auf eine abenteuerliche Reise, um die Tiefen des Abyss zu erforschen.

    QuelleProSieben MAXX
    0 0 votes
    Article Rating
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    0 Comments
    Inline Feedbacks
    Siehe alle Kommentare