In Pokémon Go startet die Umweltwoche

0
In Pokémon Go startet die Umweltwoche
Pokémon Go ©Niantic ©Pokémon

Die Umweltwoche ist das nächste Event in Pokémon Go. Freut euch auf Event-Boni, neue Feldforschungen, Pokémon-Eier und PokéStop-Showcases.

Nach dem Community Day und pünktlich zum Tag der Erde am 22. April startet in Pokémon Go die Umweltwoche. Bis zum 26. April um 20 Uhr dreht sich alles um Natur und Umweltbewusstsein.

Event-Boni

Im Laufe des Events gibt es jede Menge Boni, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet:

  • Kumpel-Pokémon bringen häufiger Souvenirs und Geschenke.
  • Kumpel-Pokémon erscheinen länger auf der Karte, wenn ihr es mit Beeren oder Knurspen füttert.
  • Ihr müsst mit eurem Kumpel nur halb so viel wie sonst gehen, um Herzen zu verdienen.

Pokémon-Eier

Während der Umweltwoche schlüpfen folgende Pokémon aus 2-km-Eiern:

  • Wadribie
  • Rotomurf
  • Unratütox
  • Tarnpignon
  • Bithora

Außerdem gibt es eine erhöhte Chance, dass Schillernde Pokémon aus diesen Eiern schlüpfen.

Feldforschungen

Die Umweltwoche beschert euch mit Event-Feldforschungsaufgaben. Für den Abschluss erhaltet ihr:

  • Wadribie
  • Rotomurf
  • Unratütox
  • Bithora

Mit etwas Glück könnt ihr außerdem einem Tarnpignon begegnen.

Herausforderungen und PokéStops

Auch in diesem Event warten neue Sammler-Herausforderungen, die euch mit Sternenstaub und EP belohnen.

Darüber hinaus finden Showcases an verschiedenen PokéStops statt, bei denen ihr mit Event-Pokémon teilnehmen könnt.

Auch interessant: Alle Pokémon Go-Events im April 2024.

QuellePokémonGoLive
Vorheriger ArtikelNeuer Gameplay-Trailer zu Die Krähen sind los vorgestellt
Nächster ArtikelSmalland Crafting Update ist jetzt da
Gaming, Bücher, Konzerte/Festivals und meine CD-Sammlung sind meine Leidenschaften. Ich zocke am PC und auf der Nintendo Switch. Dabei sind Shooter, Battle Royale und Aufbauspiele meine Favoriten. Mein Lieblingsgame? Pokémon Platin und FlatOut 2 ♡
0 0 votes
Artikel Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentare