Die Wilden Stämme haben sich beschwert, und wir hatten Nachsicht mit ihnen (und nein, das lag nicht an ihren Keulen und schartigen Schwertern)! Mit Patch 2.1 bekommen auch die Anhänger der Primae ihre eigenen Auftragsreihen. Den Anfang machen die Sylphen und Amalj’aa mit zahlreichen Neben- und Hauptaufträgen, von denen ihr täglich eine bestimmte Anzahl annehmen könnt. Stärkt die Verbundenheit zwischen euch und den Wilden Stämmen, um ihre Geheimnisse zu erfahren und euch zahlreiche Kostbarkeiten zu sichern!

Worum geht es bei den Aufträgen der Wilden Stämme?
Nicht alle Anhänger der Wilden Stämme wollen euch an die Kehle. Einige schauen sogar mit missbilligend auf das kriegstreiberische Gebaren ihrer Stammesbrüder und -schwestern. Mit Gleichgesinnten haben sie sich in kleinen Siedlungen niedergelassen, deren Einwohner euch freundlich gesinnt sind. Dort könnt ihr die Aufträge der Wilden Stämme annehmen.

Freundliche Siedlungen

Die Wilden Stämme werden in den Stadtstaaten gefürchtet, doch nicht all ihre Anhänger sehen in roher Gewalt das alleinige Heilsmittel. Friedlich gestimmte Amalj’aa und Sylphen haben sich in einiger Entfernung zu den Hauptlagern niedergelassen. Die Auftäge der Amalj‘aa könnt ihr im Ring der Asche im südlichen Thanalan und die Aufträge der Sylphen in der Sylphen-Zuflucht im Ostwald annehmen.

Es gibt zwei Arten von Aufträgen der Wilden Stämme: Normale Nebenaufträge, von denen ihr täglich eine bestimmte Anzahl annehmen könnt, und besondere Hauptaufträge, die freigeschaltet werden, sobald die Verbundenheit zwischen euch und den Wilden Stämmen stark genug ist.

Täglich grüßt der Wilde Stamm (Nebenaufträge)

Von den Nebenaufträgen der Wilden Stämme könnt ihr täglich bis zu sechs annehmen. Inhaltlich drehen sie sich um das Besiegen von Monstern oder das Besorgen und Liefern bestimmter Gegenstände. Als Vergütung erhaltet ihr Routine, Gil und Allagische Steine. Außerdem steigt die Verbundenheit zwischen euch und den Wilden Stämmen durch erfüllte Aufträge. Erreicht sie ihr Maximum, wird ein Hauptauftrag freigeschaltet, der euch tiefer in die Geheimnisse des Stammes einweiht.

Die Geheimnisse der Wilden Stämme (Hauptaufträge)

Hat die Verbundenheit zwischen euch und dem Wilden Stamm ihr Maximum erreicht, wird ein spezieller Hauptauftrag freigeschaltet, der euch mehr über die Hintergründe des Stammes verrät.

Ihr werdet die Wilden Stämme von einer ganz neuen Seite kennenlernen und feststellen, dass auch sie ihre berechtigten Probleme und Sorgen haben. Habt ihr den Hauptauftrag erledigt, steigt ihr einen Verbundenheitsrang auf und die Verbundenheit wird wieder auf null zurückgesetzt, damit ihr sie durch weitere Nebenaufträge erneut steigern könnt. Mit höherem Verbundenheitsrang wird die Palette von Nebenaufträgen erweitert und die Händler der Wilden Stämme bieten euch neue Kostbarkeiten zum Verkauf an.

Freischalten der Aufträge
Folgende Aufträge müsst ihr erfüllen, um die Aufträge der Wilden Stämme freizuschalten.

Sylphen in der Sylphen-Zuflucht

Auftrag Der verschwundene Wissenschaftler
Mindeststufe 42
Ort und NPC Gridania: Neu Gridania (X:9, Y:11)
Vorsaile Heuloix
Voraussetzung Abschluss des Auftrags „Der Drache der Steinernen Wacht”

Amalj’aa im Ring der Asche

Auftrag Die Bruderschaft der Asche
Mindeststufe 43
Ort und NPC Ul’dah: Nald-Kreuzgang (X:8, Y:8)
Swift
Voraussetzung Abschluss des Auftrags „Der Drache der Steinernen Wacht”
Händler der Wilden Stämme
In den Siedlungen freundlich gesinnter Mitglieder der Wilden Stämme gibt es Händler, die Geschäfte mit euch machen, sobald die Verbundenheit zwischen euch und ihrem Stamm einen bestimmten Rang erreicht hat. Bei den Händlern könnt ihr zahlreiche Raritäten wie stammestypisches Mobiliar für eure Gesellschaftsunterkünfte und Gärten, spezielle Begleiter und sogar Reittiere erstehen, die sonst nirgendwo in Eorzea erhältlich sind.