Neue Details zu Bravely Second

Nach dem auf den Sommer verwiesen wurde, um neue Informationen zu veröffentlichen, gibt es nun endlich auch schon erste Details zum Spiel:

Vor wenigen Tagen zeigte das japanische „Jump Magazin“ neue bzw. erste Bilder zu Magnolia Arch und Agnès Oblige und mittlerweile hat Square Enix auch die offizielle Webseite aktualisiert. Insgesamt geht es dabei um neue Orte, bereits enthüllte Jobs und die Rolle von Agnés Oblige im Spiel.

Guatelatio

Neue Details zu Bravely Second-01

Guatelatio ist eine blühende Stadt, die am Hochweg liegt der zum Tempel der Erde und zum Geweihten Land führt. Die Stadt beherbergt das Hauptquartier der Kristall-Orthodoxie. Ebenso befindet sich dort die militärische Einrichtung, bekannt als Tor des Glaubens. Diese Einrichtung dient dazu, das Geweihte Land zu schützen.

Agnés Oblige

Neue Details zu Bravely Second-03

Nach ihrer langen Reise wurde sie in der Friedenszeit Päpstin aller Kristalle. Sie Kämpft dafür, dass der Frieden zwischen der Orthodoxie und Eternia auch weiterhin anhält. Als jedoch der lang ersehnte Friedensvertrag unterschrieben werden soll, wird sie plötzlich entführt.

Jobs

Neue Details zu Bravely Second-02

Zusätzlich wurden die, bereits aus Bravely Default bekannten, vier Jobs vorgestellt: Walküre, Performer, Zeitmagier und der Rotmagier.
Walküren greifen bevorzugt mit einem Speer aus der Luft an. Der Performer sorgt mit seinem Gesang für positiven sowie negativen Statuseffekte. Der Zeitmagier ist ein Taktiker mit Zeit auf seiner Seite. Rotmagier sind wie üblich eine Mischung aus Weissmagier und Scharzmagier.

Bravely Second befindet sich derzeit in Entwicklung für den Nintendo 3DS. Weitere Informationen zum Spiel könnt Ihr in unserem Artikel-Archiv oder in unserem Square Enix Wiki nachlesen.

Quelle 01, Quelle 02