Was PlayStation TV bereits für Sony möglich machte, macht nun wohl Windows 10 für Microsoft möglich – Konsolen-Streaming im ganzen Haus. Phil Spencer, der Kopf der Microsoft-Xbox-Abteilung sprach darüber, dass Xbox One-Besitzer es sicherlich gut finden würden, wenn man von überall im Haus aus spielen könnte. Daraufhin zeigte er wie er das Spiel Forza Horizon 2 von der Xbox One auf ein Surface Pro 3 Tablet streamte. Das Spiel wurde auf der Xbox One pausiert und dann mittels des Xbox One Controllers auf dem Tablet wieder aufgenommen. Des Weiteren war er dazu in der Lage über dem auf dem gestreamten Tablet das Consolen-Interface aufzurufen und die Konsole abzuschalten.

Einzige Einschränkungen sind, dass es im lokalen Wi-Fi Bereich stattfinden muss, die Streaming-Funktion unterstützen muss und nur über ein Gerät zur Zeit gestreamt werden kann.

„Mit dieser Idee könnte Microsoft den Xbox One Absatz sicherlich bestärken“, urteilt KingSazh.

Quelle