Masaaki Yamagiwa von Sony Computer Entertainment Japan verriet im PlayStation Blog einige Details zum kommenden Patch für das PS4 exklusive Action-RPG Bloodborne.
Der Patch soll unter anderem die Ladezeiten verkürzen. Derzeit dauert es bis zu 45 Sekunden bis Spieler nach einem Tod weiterspielen können.
Außerdem soll die allgemeine Performance des Spiels verbessert und ein abormales Spielverhalten nach mehreren zusammenhängenden Stunden Spielzeit behoben werden.

Ein genauer Download-Termin wurde nicht genannt. Der Patch soll aber noch im April erscheinen.

Quelle: PlayStation Blog