Bereits am 15. April berichteten wir darüber das Prosieben MAXX das YEP!-Prorgamm am Vormittag zum 5. Mai einstellen wird. In den jüngsten Facebook-Beiträgen der offiziellen YEP!-Seite, spricht man nun davon, dass man sich ab dem 1. Juli 2015 auf die relevante Zielgruppe von Männern im alter von 14-39 Jahren konzentrieren möchte.

Bei dieser Konzentrierung werden nun die Anime-Serien Pokémon, Yu-Gi-Oh!, Naruto Shippuden und One Piece in dem sendereigenen Label Anime Action gebündelt. Diese werden dann nachmittags zwischen 16:00 und 18:00 Uhr ausgestrahlt. Das Marvel-Programm wird ab dem 4. Juli immer Samstag zwischen 6:00 und 11:00 ausgestrahlt.

Fans des Anime-Blocks werden wohl auch weiterhin bangen, denn die Zeichen ähneln denen zu Zeiten von RTL2. Vielleicht liegt dies auch daran, dass man sich an Serien klammert, deren Prinzip ausgelutscht ist und man kaum etwas Neues wagt. Natürlich darf man auch nicht Vergessen, das die Zielgruppe 14-39 Jahren Schüler mit Nachmittagunterricht sind, Studierende oder gar die arbeitende Bevölkerung betrifft, die vormittags nicht zu Hause ist und erst Spätnachmittag wieder vor dem Fernseher sitzt.

Quelle: ProSiebenMaxx