Lange hat sich Square Enix nun Zeit gelassen, doch endlich wird es in Zukunft auch einen Livestream für die deutschsprachige Community geben. Fast 2,5 Jahre nach der Veröffentlichung von Final Fantasy XIV: A Realml Reborn rückt die deutsche Community ein weniger näher ins Licht. Während der Brief des Produzenten LIVE standardmäßig auf Japanisch geführt wird und der Duty Commenced eine englischsprachige Dreingabe ist, mussten deutschsprachige Spieler sich bisher damit abfinden und diesen beiden Informationsquellen folgen. Spieler die aber weder die eine Fremdsprache noch die Weltsprache gut beherrschen, zogen hier immer wieder den kürzeren.

Ab dem 18. Februar soll das nun anders werden. Mit Eorzea Aktuell möchte Square Enix live aus dem Londoner Büro die zusammenfassungen der aktuellen Nachrichten, Reaktionen der Spieler und Berichte von Community Events liefern. Für weitere Episoden hat das deutschen Final Fantasy XIV Community Team auch schon erste Pläne, aber näheres dazu gibt es im ersten Livestream.

Der Livestream findet am 18. Februar 2016 um 17:00 (GMT) auf dem offiziellen Final Fantasy XIV Twitch-Channel statt und wird Moderiert von Lallalingo und Kahuna, bekannte Namen aus dem offiziellen Forum und natürlich dem offiziellen Blog zu Final Fantasy XIV.