Wasteland Workshop, der zweite DLC zu Fallout 4 ist für Xbox One, Playstation 4 und PC erhältlich.

Entwerft Käfige und fangt damit unterschiedlichste Lebewesen – von Raidern bis zu Todeskrallen ist alles möglich. Zähmt die gefangenen Kreaturen, und lasst sie gegeneinander an Kämpfen teilnehmen oder gegen andere Siedler bestehen.
Dekoriert eure Siedlungen mit Neonröhren-Beleuchtung, Neon-Schriftzügen, Jagd-Trophäen und vielem mehr.

Die Siedlungen sind nun erweiterbar, ab Mai werden die Grenzen des Commonwealth nach Maine zum Far Harbor fallen. Das ist die größte Landmasse, die Bethesda Game Studios jemals für einen DLC erschaffen hat.

Für 2016 stehen noch mehr Add-Ons auf dem Plan, wie das kostenlose Update zum „Creation Kit“. Erstellt damit neue PC Mods welche ihr plattformübergreifend auf PC und Konsolen teilen könnt.

Die ersten beiden Erweiterungen „Automatron“ und „Wasteland Workshop“ gibt es als Doppelpack auch im Handel für den PC.


Folgt uns doch auch auf Facebook, Twitter und Google+ um keine spannenden Neuigkeiten zu verpassen. Vergesst auch nicht unseren YouTube-Kanal zu Abonnieren.