Das ist der Simulcast-Winter auf Anime on Demand

0
24
anime on demand © AV Visionen GmbH

Märchenhaft, romantisch, sinnlich und nostalgisch: Die Winter-Simulcasts auf Anime on Demand sorgen für warme Gefühle zur kalten Jahreszeit.

Zu den folgenden, neuen Simulcasts sind natürlich weiterhin fortlaufend Captain Tsubasa, immer Montags um 19:15 Uhr und One Piece, ebenfalls Montags um 20:00 Uhr.

Pastel Memories
Akihabara ist das Technologiezentrum Tokyos und die Pilgerstätte aller Otakus. Doch die Virus genannten, geheimnisvollen Kreaturen lassen nach und nach die Erinnerungen der Anime- und Manga-Fans an ihr geliebtes Hobby verblassen. Akihabara droht, zu einem langweiligen Business-Bezirk zu werden. Nun liegt es an zwölf Mädchen aus einem Maid-Café, den Virus mit ihren magischen Fähigkeiten entgegenzutreten…

Pastel Memories basiert auf dem gleichnamigen Smartphone-Game und entsteht im Studio project No.9 (The Ryuo’s Work Is Never Done) unter Regie von Yasuyuki Shinozaki. Der Start auf Anime on Demand ist für den 8. Januar geplant.

Meiji Tokyo Renka
Eines Abends trifft die Oberschülerin Mei Ayazuki bei einem Festival auf den selbsterklärten Magier Charlie. Dieser schickt sie auf eine Zeitreise in das Tokyo der Meiji-Zeit. Dort trifft sie auf zahlreiche bekannte historische Persönlichkeiten wie die Autoren Mori Ogai und Lafcadio Hearn, die sie in allerhand romantische Abenteuer verstricken.

Zum 150-jährigen Jubiläum der Meiji-Restauration widmet sich Meiji Tokyo Renka einem spannenden Kapitel der japanischen Geschichte, in dem sich das Land unter westlichem Einfluss einer rasanten Modernisierung unterzog.

Die Regie führt Anime-Veteran Akitaro Daiichi (Fruits Basket, Kamisama Kiss) für das renommierte Studio TMS Entertainment (Detektiv Conan). Auf Anime on Demand startet die Serie am 9. Januar.

Grimms Notes
In einer magischen Welt, die von dem Storyteller geschaffen wurde, erhält ein jeder bei Geburt ein Schicksalsbuch, in dem alle Ereignisse des Lebens vorherbestimmt sind. Doch die Chaostellers schreiben diese Bücher ohne das Wissen der Besitzer heimlich um und verbreiten so Unheil. Ekusu besitzt ein Buch, das nur leere Seiten enthält. Ohne ein vorherbestimmtes Schicksal, liegt es nun in seiner Hand, die Chaostellers aufzuspüren und die Ordnung in der Welt wiederherzustellen. Auf seinem Weg trifft er dabei zahlreiche weltbekannte Märchenfiguren…

Grimms Notes basiert auf dem gleichnamigen Mobile-Game von Square Enix und entsteht bei Brains Base unter Regie von Seiki Sugawara und startet auf Anime on Demand am 11. Januar.

Domestic Girlfriend
Oberschüler Natsuo ist heimlich in seine offenherzige Lehrerin Hina verliebt. Bei einer Party lernt er jedoch die mürrische Schülerin Rui kennen, die ihn zum Sex überredet, ohne dass echte Gefühle im Spiel sind. Kurz darauf offenbart Natsuos Vater ihm, dass er wieder heiraten wird. Schon bald zieht nicht nur seine neue Stiefmutter bei ihm ein, sondern auch ihre zwei Töchter – Hina und Rui…

Basierend auf dem gleichnamigen Manga von Kei Sasuga, entspinnt sich eine ebenso sinnliche wie verbotene Dreiecksbeziehung. Domestic Girlfriend entsteht bei diomedéa (KanColle) unter Regie von Shota Ihata (Girlish Number) und startet am 11. Januar auf Anime on Demand.

[Social-Links] [Lektor-Sunset]

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here