void tRrLM(); // Void Terrarium erscheint am 10. Juli

0
void tRrLM(); // Void Terrarium erscheint am 10. Juli
void tRrLM(); // Void Terrarium ©NIS America

NIS America gab nun das Veröffentlichungsdatum für void tRrLM(); // Void Terrarium bekannt. Das RPG erscheint am 10. Juli für PlayStation 4 und Nintendo Switch.

Ein toxischer Pilz hat die Welt befallen und sie unbewohnbar gemacht. Das Mädchen Toriko ist womöglich der letzte verbliebene Mensch auf Erden. Ein aussortierter Wartungsroboter findet sie am Rande des Todes. Um ihr zu helfen und sie vor der tödlichen Außenwelt zu schützen, baut er ein Terrarium: der perfekte Rückzugsort für Toriko. Noch ist sie allerdings nicht außer Lebensgefahr. Der hilfsbereite Roboter muss Nahrung und andere wichtige Ressourcen im Ödland finden, damit das Mädchen wieder vollständig zu Kräften kommen kann. Auf seiner Suche muss er gegen wandelnde Maschinen und mutierte Kreaturen bestehen. Welchen Weg hält das Schicksal für Toriko und die Menschheit bereit?

Der Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Features:

Hoffnung in einer kalten Welt: Void Terrarium kombiniert eine liebliche Optik mit einer düsteren und skurrilen, postapokalyptischen Welt.

Einzigartiger Roboter: Um Toriko besser vor Gefahren beschützen zu können, kann der Roboter mit verschiedenen Ausrüstungsgegenständen, Fähigkeiten und Teilen ausgestattet werden. Mit unterschiedlichen Gadgets wird das Leben im Ödland deutlich einfacher und komfortabler.

Das Mysterium von Void Terrarium: Die rundenbasierten Kämpfe können nur durch die richtige Ausrüstung gewonnen werden. In jedem Abenteuer warten neue Orte und mächtige Feinde darauf, entdeckt zu werden.

void tRrLM(); // Void Terrarium erscheint am 10. Juli für Nintendo Switch und PlayStation 4.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here