War Thunder: Neues Update färbt den Himmel rot

0
War Thunder Neues Update färbt den Himmel rot
War Thunder Dante Alighieri ©Gaijin Games Kft.

War Thunder färbt seinen Himmel in roten Farbtönen mit dem neuem Content-Update Red Skies. Mit dabei sind neue Fahrzeuge und Kampfjets, sowie einer neuer Rang und dazugehörige Technikbäume.

Das Inhalts-Update Red Skies fügt War Thunder unter anderem einen sowjetischen und chinesischen Kampfjet, sowie zahlreiche neue Militärfahrzeuge hinzu. Damit steigt die Zahl an Kriegsmaschinen im Spiel auf über 2000.

Seht euch hier den neuen Trailer an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neuheiten

Spieler können sich ab sofort über zwei neue Karten ins Gefecht stürzen. In der Roten Wüster und der Versunkenen Stadt kann der neue und realistische Nuklearexplosions-Effekt gleich getestet werden.

Dieser zerstört Gebäude in realistischer Echtzeit. Besonders beeindruckend ist dabei der aufsteigende Atompilz, sowie die ausgelösten Druckwellen, die mit dem Himmel und den Objekten in der Umgebung interagieren.

Nukleare Waffen sind bereits seit dem New Power-Update in War Thunder verfügbar. Des Weiteren wurden die Bodenfahrzeuge mit einem Kommandantenvisier ausgestattet. Auch dieses Feature wurde auf Basis von echter Technik in das Spiel eingebaut und vollständig simuliert.

Red Skies bringt den Rang VII für Flugzeuge. Damit können Kampfjets aus dem Vietnamkrieg in das Spiel eingefügt werden und bieten gleichzeitig die Basis, für weitere moderne Flugmaschinen.

Kampfflugzeuge

Im Zuge der Rangerweiterung für Flugzeuge, wurde das sowjetische MiG-23M als modernster und schnellster Kampfjet hinzugefügt. Er besitzt Schwenkflügel an drei Positionen und erreicht Geschwindigkeiten von Mach 2,4.

Neben einer Doppel-Autokanone, Raketen, Bomben und Lenkraketen, ist die MiG-23M mit dem neuen R-23R Radar-Suchkopf und dem R-23T Thermalsuchkopf ausgestattet.

Mit dem J-7E erhält War Thunder einen neuen chinesischen Kampfjet und mit Yak-28B einen weiteren sowjetischen Bomber.

War Thunder Neues Update färbt den Himmel rot
J-7E ©Gaijin Games Kft.

Panzer

Der T-80BVM ist ein Upgrade des alten sowjetischen T-80BV Panzer. Damit erreicht er das Niveau eines modernen T-72B3 oder T-90M MBTs. Modernisiert wurde der Panzer mit einem Feuerleitsystem, einem doppelten Visier und einem verbesserten Schutzsystem.

Außerdem erhielten der deutsche Marder A1 APC, der franko-finnische ITO 90M SAM und das italienische Dante Alighieri Schlachtschiff Einzug in War Thunder.

Eine vollständige Liste aller Neuheiten und Verbesserungen im Zuge des Res Skies-Update gibt es hier.

Weitere Releases findet ihr in unserer Liste Erscheinungstermine Games.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentare