Mirai, das Mädchen aus der Zukunft bald auf ProSieben MAXX

0
© 2018 STUDIO CHIZU

Mirai, das Mädchen aus der Zukunft könnt ihr an Weihnachten auf ProSieben Maxx schauen.

Am 24. Dezember um 20.15 wird der Anime ausgestrahlt.
Der junge Kun wird von Peggy Pollow welche unter anderem Gon aus HunterXHunter synchronisiert hat gesprochen. Julia Meynen spricht Mirai.
Neben dem Ghibli-Film werden auch noch andere Animes im Rahmen der Animenight gezeigt:

  • 08:05 Uhr – Detektiv Conan-Filme
  • 20:15 Uhr – Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft
  • 22:10 Uhr – In This Corner of the World
  • 00:45 Uhr – Attack on Titan
  • 01:05 Uhr – Witchblade

Worum geht es in „Mirai, das Mädchen aus der Zukunft?“

Kuns Welt ist in Ordnung, er ist der Liebling seiner Eltern, bis sie seine kleine Schwester Mirai mitbringen. Sein Leben steht kopf, die Aufmerksamkeit, die er nur für sich hatte, muss er jetzt mit dem Baby teilen, ständig wird er geschimpft und spielen mit seiner Schwester kann er auch noch nicht. Im Garten der Familie gibt es einen Baum. Eines Tages rennt Kun zu diesem hin und entdeckt eine Gestalt, welche sich als ehemaliger Hund der Familie entpuppt. Der Garten ist nun ein Ort wo Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart aufeinandertreffen und die schon für Kun chaotische Welt, noch einmal durcheinander bringen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

QuelleProSieben MAXX/Facebook
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentare