Predecessor: Early Access startet im Dezember

0
Predecessor: Early Access startet im Dezember
Predecessor ©Omeda Studios

Omeda Studios startet nun endlich mit seinem Paragon Remake Predecessor in die Early Access Phase und die beginnt schon früher als Erwartet. Startschuss ist bereits im Dezember.

Aber zuerst fangen wir ganz Vorne an: Paragon war einst ein MOBA von Epic Games das 2016 erschien und bereits im April 2018 wieder eingestellt wurde, unter anderem wegen des großen Erfolges von Fortnite. Dennoch hatte das Spiel eine gewaltige Fanbase und nachdem Epic Games die entwickelten Assets im Wert von etwa 17 Millionen Euro kostenlos im Epic Games Store veröffentlicht hat, versuchten sich mehrere Studios daran. Eines der Ergebnisse ist nun Predecessor von Omega Studios.

Predecessor: Start der Early Access Phase

Omeda Studios hat nun den Start der Early Access Phase für seine Interpretation des einstigen MOBAs nun für den 1. Dezember 2022 angekündigt. Obwohl das Spiel auch für Konsole erscheinen soll, steht der Early Access ganz im Zeichen der PC-Version und ist somit via Steam und Epic Games Store erhältlich.

Passend zum anstehenden Start der Early Access spendiert das Entwicklerstudio einen Early Access Launch Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

QuellePredecessorGame
Vorheriger ArtikelDas sind die game Sales Awards im Oktober 2022
Nächster ArtikelFinal Fantasy XIV: die Gratis-Login-Aktion ist zurück
Liebt Anime, Manga und das Zocken. Plattformunabhänging steht der Spielspaß im Vordergrund.
5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
Siehe alle Kommentare